1. Saarland

Dieb erbeutet mit Geldwechseltrick 200 Euro in der Innenstadt

Dieb erbeutet mit Geldwechseltrick 200 Euro in der Innenstadt

Saarbrücken. Ein Saarbrücker, 72, ist am Mittwoch Opfer eines Trickdiebes geworden, der mit der Geldwechsel-Masche 200 Euro erbeutete. Das Opfer und die Polizei warnen nun vor der dreisten Methode des Täters. Dieser sprach sein Opfer gegen Mittag in der Neikesstraße an. Ausgesucht höflich und in perfektem Deutsch bat der gepflegt wirkende Gauner den 72-Jährigen, ihm doch Geld zu wechseln

Saarbrücken. Ein Saarbrücker, 72, ist am Mittwoch Opfer eines Trickdiebes geworden, der mit der Geldwechsel-Masche 200 Euro erbeutete. Das Opfer und die Polizei warnen nun vor der dreisten Methode des Täters. Dieser sprach sein Opfer gegen Mittag in der Neikesstraße an. Ausgesucht höflich und in perfektem Deutsch bat der gepflegt wirkende Gauner den 72-Jährigen, ihm doch Geld zu wechseln. Hilfsbereit durchsuchte der Herr sein Portemonnaie, während ihn sein Gegenüber unentwegt ablenkte. Den Verlust der 200 Euro bemerkte der Bestohlene denn auch erst, als der Dieb weg war. Dieser stammt vermutlich aus Nordafrika, ist 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hatte zur Tatzeit kurzes, schwarzes Haar. Seine auffallend dunklen Augen wirkten auf das Opfer nahezu schwarz. Die Polizei warnt nach diesem Vorfall erneut vor der Geldwechselmasche. Vor allem sollte niemand einem Fremden Einblick ins Portemonnaie geben. Jetzt hofft das Team des Kriminaldienstes, dass der Dieb nicht noch weitere Opfer findet. Und natürlich, dass es Zeugen gibt, die helfen, dem Mann das Handwerk zu legen. ole Kontakt: Der Kriminaldienst Saarbrücken ist erreichbar unter Telefon (0681)9622550.