| 20:15 Uhr

Zoos
Die Zoos putzen sich für Ostern heraus

Von Thomas Reinhardt

Vom klitzekleinen Kattababy bis zur baumlangen Giraffe, vom wieselflinken Erdhörnchen bis zum stolzen Schneeleoparden: Diese und viele andere Tiere sind in den beiden saarländischen Zoos zu Hause. In den Tierparks in Saarbrücken und Neunkirchen haben die Mitarbeiter derzeit richtig viel zu tun. Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und da freuen sich viele Tierliebhaber auf einen Zoobesuch. Im Frühjahr erblickt so manches Jungtier das Licht der Welt, nach dem langen Winter hält sich jetzt der Großteil der Tiere gerne im Freien auf und so gibt es viel zu sehen.


Hektische Betriebsamkeit, überall wird geputzt, aufgeräumt und verschönert. In der Landeshauptstadt werden bunte Frühjahrsblumen in große Betonkübel gesetzt, in der ehemaligen Hüttenstadt wird letzte Hand an das neue Reservat für die beiden Streifenhyänen Lionel und Kati gelegt. Behausungen, Gehege, Scheiben und Gehwege sollen für die Feiertage sauber sein.

Im Saarbrücker Zoo hat es bei den Lemuren Nachwuchs gegeben: Katta-Mutter Sarah trägt ihre Zwillinge immer an der Brust und behütet sie mit ihrem flauschigen Schwanz. Ein Jungtier erblickte auch bei den Riesenkängurus das Licht der Welt. Und bei den Ziegen gab es fünfmal Nachwuchs, einmal Drillinge und je zwei Einzelkinder.



Jetzt in den Ferien, vormittags zwischen 10 und 12.15 Uhr, bietet der Tierpark am Eschberg Programm für Kinder und Jugendliche mit Zoopädagoginnen an. Am Ostersonntag gibt es ab 10 Uhr im Forscherhaus Kaffee und Kuchen.

Im Neunkircher Zoo begrüßen an der ersten Station hinter dem Eingang die putzigen Ouessantschafe die Besucher. Bei der kleinsten Schafrasse der Welt gab es dreifachen Nachwuchs. Gerade eröffnet wurde  das Streifenhyänen-Reservat. Von einem schön angelegten Holzhaus hat man einen tollen Blick auf die beiden Freianlagen.

Auch hier kann man zahlreiche Fütterungen verfolgen, zum Beispiel bei den Seehunden, den Elefanten und Giraffen. Außerdem lockt die große Falknerei mit Flugvorführungen. Sehr beliebt bei den Besuchern sind auch die Schneeleoparden, die Waschbären und die Erdmännchen. In den Ferien wird von Dienstag bis Freitag, 10-12 Uhr, ein Programm für Kinder und Jugendliche angeboten.  Und am Sonntag, 1. April, kommt der Osterhase und verteilt ab 11 Uhr kleine Geschenke.

www.zoo.saarbruecken.de
http://neunkircherzoo.de