Die Unendlichkeit bringt den Menschen zum Nachdenken

Die Unendlichkeit bringt den Menschen zum Nachdenken

Es strahlt ein Stern im Wesenlosen hell und klar. Verborgen ist im Weltall eine Riesenschar. Die Unendlichkeit macht uns still und stumm, das Einzelwesen ist wie ein Sandkorn nur, nicht weiter sonst, doch jedes Sandkorn ist auch Natur. Das Leben ist von Gott gegeben auf dieser Erdenwelt, so schön, dass auch das kleinste Wesen, zu Gottes Wundern zählt

Es strahlt ein Stern im Wesenlosen hell und klar. Verborgen ist im Weltall eine Riesenschar. Die Unendlichkeit macht uns still und stumm, das Einzelwesen ist wie ein Sandkorn nur, nicht weiter sonst, doch jedes Sandkorn ist auch Natur. Das Leben ist von Gott gegeben auf dieser Erdenwelt, so schön, dass auch das kleinste Wesen, zu Gottes Wundern zählt. Elfriede Schild

Mehr von Saarbrücker Zeitung