Die Saargänger und der FC Kastel

Die Saargänger und der FC Kastel

Kastel. Dem klangvollen Auftakt durch die Pfarrkapelle Kastel, dirigiert von Thomas Müller, folgte ein Rückblick in die Frühzeit des FC Kastel. Die so genannten "Saargänger" hätten 1920 die Idee zum sportlichen Beleben des Dorfgeschehens von Gruben und Hütten mitgebracht. Der heutige Klubvorsitzende Stefan Philippi skizzierte zum Jubiläum den sportlichen Werdegang

Kastel. Dem klangvollen Auftakt durch die Pfarrkapelle Kastel, dirigiert von Thomas Müller, folgte ein Rückblick in die Frühzeit des FC Kastel. Die so genannten "Saargänger" hätten 1920 die Idee zum sportlichen Beleben des Dorfgeschehens von Gruben und Hütten mitgebracht. Der heutige Klubvorsitzende Stefan Philippi skizzierte zum Jubiläum den sportlichen Werdegang.Der Vertreter des Saarländischen Fußballverbandes, Adrian Zöhler, machte den heimischen Kickern Mut mit einem neuen Fußball: "Den müsst ihr oft im gegnerischen Tor unterbringen; dann hat das Geschenk seinen Zweck erfüllt." Ortsvorsteher Magnus Jung weiß in Kastel noch 17 Bürger, die 90-jährig und damit so alt wie der FCK sind. Der Verein, der über 200 Mitglieder zählt, sei nicht nur ihm "ein ganz besonderes Stück Heimat". Er stützt die SG Peterberg: "Unsere Dörfer sollen lebendig bleiben, dies geht nur unter geänderten Rahmenbedingungen." Der FC liefere viele "lebendige Erinnerungen" an das heimische Vereinsleben. Jung stand mit drei Kuverts auf der Bühne: "Eines vom Ortsvorsteher, eines vom Vorsitzenden des Heimatvereins und eines vom Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins." Das Bilden der Spielgemeinschaft war auch für den Vorsitzenden Philippi der richtige "Überlebensweg". Das Miteinander von Kastel, Braunshausen und Schwarzenbach habe dem neuen Dreier-Klub beste Perspektiven für die Zukunft gegeben. Die SG hatte zum Saisonbeginn elf Mannschaften beim Saarverband gemeldet: Sieben Jugendteams, zwei Seniorenteams, eine AH und eine Damen-Mannschaft. Unter seinen Vorgängern Abi Loth und Dietmar Schmidt, so Philippi, sei viel in die Infrastruktur investiert worden: Neue Zäune, neue Flutlichtanlage, Treppe zum Sportplatz, neue Heizung mit Solaranlage im Sportlerheim. Der neu gestaltete Ballraum mit Imbiss-Ecke plus Duschanlage werde in der Winterpause komplett saniert werden. Nicht zu vergessen ist ein wichtiges Stück Kasteler Kultur beim Kommers: Die Auftritte der "Sing-Family", musikalisch von Thomas Müller geleitet, waren ein Genuss für das Publikum. Die heimische Vereinsfamilie war stark bei der Gratulations-Cour vertreten. Da waren Kirchenchor, Seniorenverein und etliche andere Gruppierungen. Vor 90 Jahren hatte der FC Kastel zum Start traurige Mienen gezeigt: 0:6-Panne beim ersten Testspiel in Sötern. Die Mienen hellten sich wenige Wochen später auf: Erster Heimkick in der "Vogelswiese" zwischen Kastel und Primstal. Der Gegner und 0:6-Verlierer hieß Sötern.

Auf einen BlickGoldene Ehrennadel: Hermann-Josef Backes, Manfred Backes, Toni Barth, Hans-Werner Berwanger, Franz Blank, Kurt Eckel, Christoph Feis, Klaus Finkler, Sascha Franz, Helmut Funk, Jürgen Gillenberg, Günther Hahn, Hans-Joachim Hahn, Helmut Hahn, Joachim Hahn, Achim Haupenthal, Bernd Haupenthal, Maria Haupenthal, Michael Haupenthal, Hermann-Josef Jung, Ralf Klasen, Alois Koch, Josef Koch, Wolfgang Kunz, Wolfgang L`hoste, Horst Latz, Albert Loth, Edgar Müller, Gerhard Müller, Manfred Müller, Hans-Werner Nels, Hermann Philippi, Stefan Philippi, Engelbert Reichert, Kurt Scherer, Markus Schmitt, Heinrich Schmitz, Hubert Schneider, Alwin Schömer, Karl-Heinz Schömer, Achim Schwarz, Hans Thome, Jörg Weber, Karl-Heinz Weber, Rainer Weiler, Uwe Weiler, Manfred Welker, Klaus Werno, Patrik Werle, Peter Dewald, Hans Theres, Michael Hahn, Hans-Georg Klos, Norbert Barth, Joachim Thome.Silberne Ehrennadel: Christoph Eckel, Willi Gomm, Christian Hahn, Christof Görgen, Thomas Haupenthal, Dietmar Hock, Wilfried Johann, Marco Jung, Dietmar Lang, Theo Lorscheider, Loth Patrick, Holger Meyer, Helmut Meyer, Lothar Müller, Roland Müller, Fritz Scherrer, Roland Schmitt, Werner Schuld, Horst-Dieter Schwarz, Hermann-Josef Steffens, Andreas Wagner, Eric Wagner, Thorsten Weiler.Ehrenurkunden: Helmut Barth, Peter Berwanger, Volker Fries, Elke Gosert, Günther Gosert, Anneliese Hahn, Thomas Hahn, Franz Heinz, Hans Hoppstädter, Christoph Jost, Mario Schömer, Volker Kühsel, Lothar Kunz, Rudi Meyer, Carlos Nels, Werner Riemans, Rainer Schmitt, Thomas Schneider. wb

Mehr von Saarbrücker Zeitung