1. Saarland

Die Proben laufen für „Mord im Hühnerstall“

Die Proben laufen für „Mord im Hühnerstall“

Die Theatergruppe des Teams „Nunkircher Nachmittag“ spielt die Komödie „Mord im Hühnerstall“. Premiere ist am Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr im Saalbau Nunkirchen. Danach finden noch vier weitere Aufführungen statt.

Der Titel verrät es und garantiert natürlich jede Menge Aufregung und Turbulenzen. Die Komödie "Mord im Hühnerstall", von Regina Lösch, auf Dialekt adaptiert, hat sich die neunköpfige Nunkircher Theater- Truppe unter der Regie von Fritz Clemens und Vera Schömer-Mellinger für die Saison 2013 ausgesucht.

Die Proben laufen auf vollen Touren, und die Darsteller sind hochmotiviert. Zur Premiere am Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr im Saalbau, wird nichts dem Zufall überlassen.

In der Pension geht's rund

In der kleinen Pension von Lisbeth, der ledigen Schwester des ebenfalls ledigen Finanzbeamten Alfons, geht es so richtig rund, als sich dort zwei weibliche Feriengäste einlogieren. Dies ruft auch den Junggesellen Karl-Josef, einen Freund und Nachbarn von Alfons, auf den Plan. Dessen ebenso ledige Schwester Sophie argwöhnt allerdings sofort, dass die reizenden Damen die beiden Männer nur ausnehmen wollen. Nach einem feucht-fröhlichen Abend mit den beiden Schönen werden die Junggesellen von ihren Schwestern schon erwartet, um das Schlimmste zu verhindern. Doch in dieser Nacht läuft so ziemlich alles schief, und nach einer heftigen Auseinandersetzung im Hühnerstall bleibt eine Leiche zurück.

Bereits zum neunten Male in Folge spielt die Theatergruppe von "NuNa" eine Komödie in Nunkirchen, und dies mit großem Erfolg.

Viele freiwillige Helfer sind auch diesmal wieder rund um die Akteure im Einsatz, ob bei der Bühnengestaltung, Technik, Saaldekoration, Bewirtung, der Herrichtung von Masken und Frisuren und vielem mehr.

Weitere Aufführungen sind am Samstag, 28. Dezember, Sonntag, 29. Dezember, Freitag, 3. Januar und Samstag, 4. Januar, jeweils 19 Uhr.

Karten zu sieben Euro, ermäßigt vier Euro, sind erhältlich bei Hochwald-Handels-Service, Postagentur Sauer, Shell-Station Hewer, Tankstelle Schäfer und soweit noch vorhanden an der Abendkasse.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Akteure: Pia Dillschneider, Martina Karl, Dieter Löw, Gerhard Mellinger, Doris Reinhard, Jan Schneider, Ludwig Schneider, Mike Schneider, Vera Schömer-Mellinger. Souffleuse: Bianca Schneider, Bühnenbild: Margit Clemens, Bühnenbau und Technik: Walter Bohnenberger und Ralf Dillschneider, Maske und Frisuren: Claudia Schneider. rw