Die neuesten Frisuren und Modetrends zum Staunen

Die neuesten Frisuren und Modetrends zum Staunen

Sulzbach. In der Aula wurde geschnitten, geföhnt, toupiert und gestylt: Der Workshop der Landesinnung Friseure und Kosmetik Saarland stand ganz unter dem Motto: Mode hautnah erleben. Auszubildende zeigten im Erdgeschoss der Aula ihre neuesten Haarkreationen

Sulzbach. In der Aula wurde geschnitten, geföhnt, toupiert und gestylt: Der Workshop der Landesinnung Friseure und Kosmetik Saarland stand ganz unter dem Motto: Mode hautnah erleben. Auszubildende zeigten im Erdgeschoss der Aula ihre neuesten Haarkreationen. Dabei konnten die Besucher nicht nur nah herangehen, sich die Arbeiten ganz genau betrachten und Fotos machen, sondern währenddessen auch Fragen stellen.Diese Nähe war den Veranstaltern sehr wichtig. Denn bei vielen Workshops wären die Modelle weit weg, so dass man die Arbeiten nicht richtig sehen könne. Doch hier in der Aula liefen die Models mit ihren fertigen Frisuren durchs Publikum, damit jeder noch einmal genau hinsehen konnte.

Höhepunkt des Abends war aber der von Wella gesponserte Auftritt von Brigitte Wildangel, Ex-Weltmeisterin und Top-Akteurin von Wella.

Sie zeigte in ihrer Show mit viel Tanz und Musik internationale Frisurentrends, stellte neue Haarprodukte vor und präsentierte Mode. "Kleidung und Haare gehören einfach zusammen", sagte Wildangel, "mit Mode lassen sich Haare noch ein bisschen besser verkaufen". Seit mehr als mehr als zehn Jahren macht sie bereits Mode für die Bühne. Die Shows seien für sie immer wieder ein Höhepunkt. "Mode zu präsentieren, ist in unserem Beruf einfach das aller Größte", sagt die Friseurin aus Leidenschaft.

Brigitte Wildangel (Mitte) mit Models. Fotos: Thomas Seeber.

Inspirationen für die neusten Trends hole sie sich auf Messen und Modeschauen, zum Beispiel in Paris oder Mailand. Denn Trends kämen nie plötzlich. Sie seien immer Entwicklungen, die man dort beobachte und dann verknüpfe. der

Mehr von Saarbrücker Zeitung