1. Saarland

Die Losheimer Feuerwehr meisterte die Aufgabe gekonnt

Die Losheimer Feuerwehr meisterte die Aufgabe gekonnt

Losheim. Gut in Form zeigte sich die Losheimer Feuerwehr bei einer Übung im Losheimer Krankenhaus. Den angenommenen Brand hatten die Einsatzkräfte schnell im Griff, die Patienten wurden zügig evakuiert

Losheim. Gut in Form zeigte sich die Losheimer Feuerwehr bei einer Übung im Losheimer Krankenhaus. Den angenommenen Brand hatten die Einsatzkräfte schnell im Griff, die Patienten wurden zügig evakuiert.Als der Meldealarm kurz nach 19 beim Löschbezirk Losheim einging, rückten die Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann zur "Einsatzstelle" aus. Gleichzeitig machten sich auch 30 Einsatzkräfte der Rettungswache Losheim und der Ortsvereine Losheim und Britten des Deutschen Roten Kreuzes, die die Schnelleinsatzgruppe Hochwald stellen, mit drei Fahrzeugen auf den Weg zum Krankenhaus.Bei der Ankunft an der Einsatzstelle stand der Einsatzleiter der Feuerwehr vor folgendem Übungsszenario: Angenommen wurde ein Brand im Anmeldebereich und im Aufenthaltsbereich mit nur einem Zugang und mehreren eigenständigen Räumen im ersten Obergeschoss des rückwärtigen Krankenhausbereiches, in dem sich auch die OP-Räume befinden. Den entstandenen Brandrauch hatte ein Rauchmelder ausgelöst und den Feueralarm an die hauseigene Brandmeldeanlage an der Pforte weitergegeben. Gleichzeitig wurden alle Brandabschlüsse auf der Etage automatisch verschlossen. Mehreren Personen, darunter ein bettlägeriger Patient, war der Fluchtweg in einem direkten Raum neben dem Brandraum verschlossen. Einige Patienten waren auf der Flucht vor dem Feuer und dem Rauch bewusstlos zusammengebrochen und erlitten zum Teil erheblich Verbrennungen, da sie versucht hatten, den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Von der Rückseite des Gebäudes drangen sofort zwei Trupps unter Atemschutz vor.Über Drehleiter gerettetÜber die Drehleiter begann die Menschenrettung aus dem ersten Obergeschoss, während weitere Atemschutztrupps über das Nottreppenhaus in das betroffene Geschoss vordrangen. Die geretteten, verletzten Personen wurden durch die Notaufnahme und das Nottreppenhaus ins Freie gebracht. Somit wurde wieder einmal eine erfolgreiche Übung absolviert. Die Losheimer Feuerwehr scheint also für den Ernstfall gerüstet.