1. Saarland

Die Königskette für den Dudweiler Schützenkönig

Die Königskette für den Dudweiler Schützenkönig

Die Dudweiler Schützengesellschaft feierte ihr alljährliches Königsfest. Aber zum ersten Mal nicht im großen Saal, sondern in der Gaststätte.

Im Nachhinein eine gute Entscheidung. Es wurde ein gemütlicher Abend.

Doch zunächst musste nach der Begrüßung des Oberschützenmeisters Gilbert Meier der alte König seine Insignien abgeben. Er bedankte sich bei seinen Rittern und seinen "Untertanen" für die Begleitung während der Amtszeit, bevor zwei seiner Vereinskameraden für ihre Treue geehrt wurden. Oberschützenmeister Gilbert Meier und die Landesdamenleiterin Gerda Klein ehrten Hans Henkes für 50 Jahre im Verein. Und seit 25 Jahren hält Karl Pitz den Dudweiler Schützen die Treue.

Danach kam der Höhepunkt des Abends. Die Kanonenmannschaft begleitete das neue Königshaus herein. Zweiter Ritter wurde am Tag des Königsschießen Günter Huter, erster Ritter Peter Gottfreund. Der neue König Heinz Schätzel übernahm zu guter Letzt die Königskette und versprach in seiner Rede das Amt mit Würde und Bedacht auszuüben.