1. Saarland

Die Herbstferien mit der Familie sind gestrichen

Die Herbstferien mit der Familie sind gestrichen

Homburg. In den nächsten Herbstferien bleibt die Hängematte im Süden leer Das Schönste in unserem Schülerdasein sind bekanntlich die Ferien. Die Herbstferien haben wir seit Wochen hinter uns, die Weihnachtsferien sind schon in Sichtweite. Dazwischen lauern viel Stress und Termindruck, oftmals mehr als bei vielen Erwachsenen

Homburg. In den nächsten Herbstferien bleibt die Hängematte im Süden leer Das Schönste in unserem Schülerdasein sind bekanntlich die Ferien. Die Herbstferien haben wir seit Wochen hinter uns, die Weihnachtsferien sind schon in Sichtweite. Dazwischen lauern viel Stress und Termindruck, oftmals mehr als bei vielen Erwachsenen. Wohl den Familien, die die Herbstferien dieses Jahres noch für einen gemeinsamen Urlaub nutzen konnten! Im nächsten und übernächsten Jahr wird das nicht mehr allen im Grenzbereich Saarland/Rheinland-Pfalz gelingen. Während die pfälzischen Schüler bereits vom 1. bis 12.Oktober 2012 Herbstferien haben, ist dies bei den Saarländern vom 22. Oktober bis 3. November 2012 der Fall. Erhebliche Kritik kommt aus den Familien, die traditionell im Herbst verreisen, um die letzten kraftvollen Sonnenstrahlen des goldenen Oktobers im Süden zu ergattern, weil sie Energie tanken wollen für die Winterzeit. Pech gehabt! Das kann man den Familien sagen, deren Jüngster zum Beispiel die Grundschule in Rheinland-Pfalz besucht, während der ältere Sohn, ein Pfälzer aus Bechhofen wie ich, sich das Saarpfalz-Gymnasium ausgesucht hat. In den Herbstferien 2012 und 2013 wird die herbstliche Hängematte im Süden von uns nicht genutzt. Eine familienfreundliche Regelung ist das nicht - trotz immerwährender Beteuerungen einer familienfreundlichen Politik. Da ist den Verantwortlichen im Saarland und in Rheinland-Pfalz einfach ein Missgeschick passiert. Das ist zumindest die Schlussfolgerung unserer Recherchen in den beiden zuständigen Ministerien. Aber ein Zugeständnis konnten wir ihnen entlocken: Sie sind sich der Panne bewusst, und ab den Herbstferien 2014 sind die Termine wieder so einheitlich wie früher. Für die Herbstferien 2012 und 2013 gilt jetzt für mich als Trost: Ein gewisser Erholungseffekt kommt schon dadurch zustande, dass ich mich ausschlafen kann, während mein jüngerer Bruder in die Schule gehen muss. Tim Scherer, 8b des Saarpfalz-Gymnasiums