Die große Vielfalt der Bestattungen

Saarbrücken. Der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb (FBS) der Stadt Saarbrücken lädt am Donnerstag, 30. Juni, 14.30 Uhr, zu Führungen auf den Hauptfriedhof, den Waldfriedhof Burbach und den Friedhof Dudweiler ein. Treffpunkt ist auf dem Friedhof Dudweiler an der neuen Einsegnungshalle, auf dem Waldfriedhof Burbach an der Einsegnungshalle und auf dem Hauptfriedhof am Eingang Metzer Straße

 Auf dem Burbacher Waldfriedhof gibt es viele restaurierte, historische Gräber zu entdecken.Foto: bub

Auf dem Burbacher Waldfriedhof gibt es viele restaurierte, historische Gräber zu entdecken.Foto: bub

Saarbrücken. Der Friedhofs- und Bestattungsbetrieb (FBS) der Stadt Saarbrücken lädt am Donnerstag, 30. Juni, 14.30 Uhr, zu Führungen auf den Hauptfriedhof, den Waldfriedhof Burbach und den Friedhof Dudweiler ein. Treffpunkt ist auf dem Friedhof Dudweiler an der neuen Einsegnungshalle, auf dem Waldfriedhof Burbach an der Einsegnungshalle und auf dem Hauptfriedhof am Eingang Metzer Straße. Eine telefonische Anmeldung ist nicht notwendig. Die Friedhofsleiter informieren und beraten vor Ort über verschiedene Bestattungsmöglichkeiten und Grabarten. Dabei geht es beispielsweise um die Beisetzung in unter- und oberirdischen Grabkammern, in Urnenwänden, Urnenthemenparks, Urnengemeinschaftsanlagen, Baumgräbern oder Waldgräbern. Der FBS bietet die Führungen an jedem letzten Donnerstag im Monat an.Weitere Informationen zu den Führungen des FBS: Tel. (06 81) 9 05 42 80.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort