"Die fürchterlichen Fünf" spielen zeitgenössischen Jazz

"Die fürchterlichen Fünf" spielen zeitgenössischen Jazz

Saarwellingen. Das Jazzensemble "Die fürchterlichen Fünf" gastiert am Sonntag, 11. November, um elf Uhr im Alten Rathaus Saarwellingen

Saarwellingen. Das Jazzensemble "Die fürchterlichen Fünf" gastiert am Sonntag, 11. November, um elf Uhr im Alten Rathaus Saarwellingen.Fünf junge Musiker haben sich im März dieses Jahres zu dem Quintett formiert: Eine Rhythmusgruppe mit Kevin Naßhan am Schlagzeug, Stephan Goldbach am Kontrabass und Malte Pries an der Gitarre sowie zwei Solisten: Bernd Nickaes am Saxofon und Timo Görlich an der Trompete.

Das Repertoire umfasst einige Stücke der Bandmitglieder, Kompositionen zeitgenössischer Jazzkünstler und Standards in eigenen Bearbeitungen, umrahmt von Auszügen aus dem Kinderbuch von Wolf Erlbruch, "Die fürchterlichen Fünf". Dieses inspirierte die Musiker auch zu ihrem Bandnamen. Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung