Die Bärlauchfee kommt zur Eröffnung

Die Bärlauchfee kommt zur Eröffnung

Gerlfangen. Das Naturparkdorf Gerlfangen veranstaltet am Sonntag, 17. Juni, einen Tag der offenen Gärten. Um elf Uhr ist die Eröffnung am Dorfhaus mit Bärlauchfee, Musikverein, Kirchenchor und der Tanzgruppe des Fördervereins. Ab 11.30 Uhr gibt es den Eintopf "Quer durch den Garten"

Gerlfangen. Das Naturparkdorf Gerlfangen veranstaltet am Sonntag, 17. Juni, einen Tag der offenen Gärten. Um elf Uhr ist die Eröffnung am Dorfhaus mit Bärlauchfee, Musikverein, Kirchenchor und der Tanzgruppe des Fördervereins. Ab 11.30 Uhr gibt es den Eintopf "Quer durch den Garten".

Führungen in die Gärten

Führungen in die entsprechenden Gärten starten am Dorfhaus jeweils um 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr. Um 13.30 Uhr steht für ältere und gehbehinderte Menschen ein Kleinbus zur Verfügung. Ab 13 Uhr gibt es Kinderprogramm, um 14 Uhr informiert Maurermeister Bertwin Schnubel über sein Sonnenobservatorium. Gegen 16 Uhr tritt der Gerlfanger Kirchenchor Cäcilia bei Familie Hilt auf.

Zur Besichtigung stehen vier Gärten offen: Der Garten von Pia und Peter Weber im Lommerweg ist ein Bauerngarten mit altem Baumbestand, Trockenmauern, Brunnen und alten Rosensorten.

Der Garten von Marita und Werner Hilt, Im Breitfeld, bietet einen Panoramablick über die Gerlfanger Landschaft und ist als Cottage-Garten im englischen Stil angelegt: mit Gräsern, Rosen, Schattenbeet, Alpinum, Naturschwimmteich und Kräuterbeet.

Der Garten von Marlene und Bernd Knorst, Kumpfwies, ist ein Zier- und Nutzgarten mit biologischem Anbau für die Eigenversorgung. Der Garten von Silvana und Günter Hemmer, Kumpfwies, ist ein romantischer Ziergarten mit Gespür für Farben und Formen. Die Verschiedenheit der Blüten und Blätter sowie Skulpturen, Windspiele und Wasserspiel sorgen für Spannung. Auch das Atelier des Hobbysteinmetzes Jürgen Weller im Lommerweg 3 steht offen.

Kunst und Motorsäge

Staunen können Besucher auch über den Motorsägenschnitzer Hermann Dibos, dem sie zuschauen können, wenn es nicht regnet. Zudem zeigen die Malerinnen Stephanie Bodtländer und Cornelia Koch-Jaroschek einige Werke und Fachleute wie der Schmetterlingsexperte Walter Theobald, die Imkerin Rosemarie Ernst und der Imker Peter Sänger geben Auskunft. red naturparkdorf-gerlfangen.de