1. Saarland

Deutsches Rotes Kreuz bietet Erste-Hilfe-Lehrgänge

Deutsches Rotes Kreuz bietet Erste-Hilfe-Lehrgänge

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband St. Ingbert, veranstaltet im Rahmen seines Ausbildungsprogramms auch "Erste-Hilfe-Lehrgänge". Den Kursteilnehmern wird in acht Doppelstunden eine Ausbildung in schnellem und richtigem Erkennen und Handeln aller Anlässe zur Erste-Hilfe-Leistung, auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung, vermittelt

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband St. Ingbert, veranstaltet im Rahmen seines Ausbildungsprogramms auch "Erste-Hilfe-Lehrgänge". Den Kursteilnehmern wird in acht Doppelstunden eine Ausbildung in schnellem und richtigem Erkennen und Handeln aller Anlässe zur Erste-Hilfe-Leistung, auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung, vermittelt. Zu diesem Ganztages-Termin will das DRK speziell Betriebshelfer oder Selbstständige ansprechen, die den Nachweis für die Berufsgenossenschaft benötigen. Hier übernimmt die Berufsgenossenschaft die Kosten. In den übrigen Fällen ist für die Teilnahme an diesem Lehrgang ein Kostenanteil von 30 Euro zu entrichten. Fördermitglieder des Deutschen Roten Kreuzes zahlen nur die Hälfte. Nach Besuch des vollständigen Kurses erhalten alle Teilnehmer eine Bescheinigung, die auch beim Erwerb des Führerscheins für alle Klassen anerkannt wird. Der nächste Lehrgang findet am Samstag, 12. und am Sonntag, 13. Februar, ein weiterer Lehrgang am Donnerstag, 24. und am Freitag, 25. Februar, jeweils von acht bis 16 Uhr im Rotkreuz-Zentrum in St. Ingbert, Reinhold-Becker-Str. 2, statt. red

Anmeldung bei der Kreisgeschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes in St. Ingbert, Telefon (0 68 94) 1000.