1. Saarland

Deutsch-polnischer Workshop zum Thema Schöpfung beendet

Deutsch-polnischer Workshop zum Thema Schöpfung beendet

Gersheim. In dieser Woche haben sich 40 polnische und deutsche Jugendliche in Spohns Haus in Gersheim im Rahmen eines Workshops mit dem Thema "Bewahrung der Schöpfung" beschäftigt. Gespräche und Diskussionen mit Wissenschaftlern, Theologen und interessierten Erwachsenen standen auf dem Tagesprogramm der jungen Leute

Gersheim. In dieser Woche haben sich 40 polnische und deutsche Jugendliche in Spohns Haus in Gersheim im Rahmen eines Workshops mit dem Thema "Bewahrung der Schöpfung" beschäftigt. Gespräche und Diskussionen mit Wissenschaftlern, Theologen und interessierten Erwachsenen standen auf dem Tagesprogramm der jungen Leute. Wie Spohns Haus mitteilt, haben die Jugendlichen am Freitag gemeinsam mit dem Leiter von Spohns Haus, Hans Bollinger, eine Resolution im saarländischen Umweltministerium übergeben, die unter anderem eine gerechtere Verteilung des Wohlstands fordert. Diese Resolution soll auch dem Bundesumweltministerium sowie dem polnischen Umweltminister zugestellt werden. In einem Grußwort von Bundesumweltminister Röttgen zum Workshop hieß es: "Der Glaube an die Schöpfung verpflichtet nicht nur zur Bewahrung, sondern kann auch dabei helfen, zuversichtlich zu bleiben, um die großen Aufgaben, die vor uns liegen, und die Pflichten, die auf uns lasten, zu bewältigen." < Bericht folgt ert