1. Saarland

Deutsch-brasilianisches Freundschaftsfest in Oberlinxweiler

Deutsch-brasilianisches Freundschaftsfest in Oberlinxweiler

Oberlinxweiler. Was nur als Auftritt der Deutschen Tanzgruppe aus São Vendelino geplant war, entwickelte sich zu einem deutsch-brasilianischen Freundschaftsfest in der Kulturscheune. Diese Bilanz konnte der Oberlinxweiler Ortsvorsteher Jürgen Zimmer nach dem Auftritt der "Grupo de Danças Folclóricas Alemãs Sankt Wendel" ziehen

Oberlinxweiler. Was nur als Auftritt der Deutschen Tanzgruppe aus São Vendelino geplant war, entwickelte sich zu einem deutsch-brasilianischen Freundschaftsfest in der Kulturscheune. Diese Bilanz konnte der Oberlinxweiler Ortsvorsteher Jürgen Zimmer nach dem Auftritt der "Grupo de Danças Folclóricas Alemãs Sankt Wendel" ziehen. Nicht nur, dass der Andrang bei der nunmehr fünften Brasilien-Veranstaltung überwältigend war, die Besucher waren auch vom Auftritt der Gruppe begeistert und zeigten dies mit lang anhaltendem Applaus und einem randvoll gefüllten Hut, der nach der Veranstaltung für eine Spende zur Finanzierung der Reise rundgegangen war.Drei Jahre hatten die jungen Leute aus der brasilianischen Partnerstadt von St. Wendel ihre erste Deutschlandreise vorbereitet, und der Auftritt in der Heimat ihrer Vorfahren wurde zu einem Höhepunkt. Dies ist insbesondere auf den Aufenthalt in deutschen Gastfamilien zurückzuführen, die die Mitglieder der Tanzgruppe bei sich aufgenommen hatten. Für Ortsvorsteher Jürgen Zimmer und Pfarrer Gerhard Diercks, die den Aufenthalt der Gruppe in St. Wendel organisiert hatten, ist die Unterbringung in Familien ein ganz wichtiger Aspekt der Städtepartnerschaft.

Nur so können die Brasilianer erfahren, wie in Deutschland gelebt wird, und wie es sich von Brasilien unterscheidet. Diese Einschätzung teilt auch Jacinto Klein, der die Reise von brasilianischer Seite organisiert und die Gruppe begleitet hat. Auch für ihn, der bereits vielen Reisegruppen Deutschland näher gebracht hat, waren diese Fahrt und der Auftritt in St. Wendel ein besonderes Erlebnis.

Auch der Wunsch der männlichen Mitglieder des Tanzensembles, einmal in Deutschland Fußball zu spielen, ging in Erfüllung: Nachmittags kickten sie gegen eine Auswahl des Sportvereins Oberlinxweiler, das Einlagespiel beim Auto-Bauer-Cup endete 1:1.

Nach dem Auftritt der Tanzgruppe wurden Zukunftspläne geschmiedet. Viele Gasteltern würden gerne die Einladung zu einem Gegenbesuch in São Vendelino annehmen, als möglicher Reisetermin wurde der Oktober 2013 ins Auge gefasst, wenn im brasilianischen St. Wendel das nächste "Kerbfest" gefeiert wird. Und Jacinto Klein möchte mit einer brasilianischen Sambagruppe zum Karneval 2013 und mit der Rockgruppe "Dinamite Joe" zum Stadtfest nach St. Wendel kommen. red

Wer sich für die Brasilienreise 2013 oder für ein Engagement der Samba- oder Rockgruppe interessiert, kann sich mit Ortsvorsteher Jürgen Zimmer in Verbindung setzen, E-Mail: ortsvorsteher@oberlinxweiler.de