1. Saarland

Der VfL Primstal wird 80 Jahre alt und feiert in zwei Etappen

Der VfL Primstal wird 80 Jahre alt und feiert in zwei Etappen

Primstal. Viel organisatorische Arbeit steht momentan den Verantwortlichen des VfL Primstal ins Haus. Der Traditionsverein wird 80 Jahre alt und feiert sein Jubiläum in zwei Etappen. Von Donnerstag, 14. Juli, bis Sonntag, 17. Juli, wird auf dem heimischen Rasenplatz Fußball gespielt. Am 22. und 23. Oktober steht dann der gesellschaftliche Teil des Festes im Veranstaltungskalender

Primstal. Viel organisatorische Arbeit steht momentan den Verantwortlichen des VfL Primstal ins Haus. Der Traditionsverein wird 80 Jahre alt und feiert sein Jubiläum in zwei Etappen. Von Donnerstag, 14. Juli, bis Sonntag, 17. Juli, wird auf dem heimischen Rasenplatz Fußball gespielt. Am 22. und 23. Oktober steht dann der gesellschaftliche Teil des Festes im Veranstaltungskalender. Dann findet es in der Mehrzweckhalle der Kommers statt.Am Donnerstag eröffnen die Sportfreunde Eiweiler und der SV Lockweiler um 18 Uhr die Jubiläums-Spiele. Danach tritt der SV Losheim gegen den FC Limbach an (19.45 Uhr). Am Freitag treten zwei so genannte "All-Star-Teams", unter anderen mit Helmut Wittig und Arno Wilhelm, ab 18 Uhr gegeneinander an. Um 19.15 Uhr messen der VfL Primstal II und der Nachbar SV Überroth ihre fußballsportlichen Kräfte gegeneinander. Am Samstag trifft um 14.30 Uhr die C-Jugend der JFG Schaumberg-Prims auf die JFG Losheim. Ab 16 Uhr messen sich Saarlandligist SV Hasborn und Verbandsligist VfL Primstal, um 18 Uhr spielt Saarlandligist FC Wiesbach gegen Verbandsligist VfL Theley. Am Sonntag gibt es folgende Spiele: B-Jugend JFG Schaumberg-Prims gegen SG Lebach (11 Uhr), A-Jugend JFG Schaumberg-Prims gegen FC Homburg (14 Uhr), SG Noswendel-Wadern gegen SV Konz (15.30 Uhr), FC Union Saar gegen AH Primstal (17.30 Uhr). wb