Der SV Bliesmengen hofft wieder auf einen goldenen Oktober

Der SV Bliesmengen hofft wieder auf einen goldenen Oktober

Bliesmengen/Ballweiler. Fußball-Verbandsligist SV Bliesmengen-Bolchen muss bereits an diesem Samstag die weite Reise zur SG Schwemlingen-Tünsdorf-Ballern antreten. Anstoß auf dem Rasenplatz in Schwemlingen ist um 16.30 Uhr. Die Gastgeber haben als Tabellenvorletzer erst vier Punkte auf dem Konto

Bliesmengen/Ballweiler. Fußball-Verbandsligist SV Bliesmengen-Bolchen muss bereits an diesem Samstag die weite Reise zur SG Schwemlingen-Tünsdorf-Ballern antreten. Anstoß auf dem Rasenplatz in Schwemlingen ist um 16.30 Uhr. Die Gastgeber haben als Tabellenvorletzer erst vier Punkte auf dem Konto. Aber auch Mengen ist mit bisher neun Zählern alles andere als berauschend in die neue Saison gestartet."Im vergangenen Jahr haben wir Anfang Oktober die Kurve gekriegt und danach aufgrund einer tollen Siegesserie noch die Meisterschaft in der Landesliga errungen. Hoffentlich gibt es auch dieses Mal zu Beginn der Herbstzeit einen Sieg, und wir machen danach den Klassenerhalt perfekt", meint SVB-Pressewart Dieter Reichert. Die DJK Ballweiler-Wecklingen empfängt am Sonntag um 15 Uhr den FV Bischmisheim. "Nach dem ersten Auswärtssieg der Runde in Thalexweiler wollen wir nun in der Tabelle weiteren Boden gutmachen", erklärt Ballweilers Co-Trainer Jean-Michel Caillas. sho

Mehr von Saarbrücker Zeitung