1. Saarland

Der richtige Mann für die Elektrik der gesamten Gartenanlage

Der richtige Mann für die Elektrik der gesamten Gartenanlage

Dillingen. Der 72-jährige Rudi Krause lebt in Dillingen direkt neben der Kleingärtneranlage in der Industriestraße. Dort auch einen eigenen Garten zu haben, war deshalb naheliegend. "Es ist nur ein Katzensprung bis zu meinem Garten. Ich wohne quasi direkt nebenan. Es ist einfach ideal", schwärmt der 72-Jährige

Dillingen. Der 72-jährige Rudi Krause lebt in Dillingen direkt neben der Kleingärtneranlage in der Industriestraße. Dort auch einen eigenen Garten zu haben, war deshalb naheliegend. "Es ist nur ein Katzensprung bis zu meinem Garten. Ich wohne quasi direkt nebenan. Es ist einfach ideal", schwärmt der 72-Jährige. In dem Garten ist seine Tochter groß geworden, hat dort gespielt und Freunde mitgebracht.Ebenso wie Johannes Drygalla ging Krause schon mit 55 in den Ruhestand. Er ist heute noch froh, dass er die Übergangszeit mit seinem Garten so gut überbrücken konnte. "Damit konnte ich mich ablenken und der Schritt von Arbeitsleben zum Ruhestand war nicht ganz so schwer", erzählt Krause.

In den 80er Jahren wurde er zum Schriftführer gewählt, mittlerweile ist er seit 15 Jahren fest im Vorstand des Dillinger Kleingärtnervereins.

Doch er findet immer noch genügend Zeit, sich für seinen Garten zu engagieren, in dem er fast täglich ist, und für die gesamte Anlage. "Ich bin von Beruf Elektriker und zuständig für die Elektrik der Gartenanlage", erklärt er. Sollten in der Gartenanlage also einmal wider Erwarten die Lichter ausgehen, ist Rudi Krause der richtige Mann. sese