1. Saarland

Der Marktplatz für die Ausbildung

Der Marktplatz für die Ausbildung

Theley. Mehr als 2000 Schüler aus 24 weiterführenden Schulen haben sich für die Ausbildungsmesse "Top Job 2011" in der Erweiterten Realschule Theley angemeldet. Die läuft bis Freitag. Die Klassen stehen an den Vormittagen im Mittelpunkt.Am heutigen Donnerstag hat die Messe allerdings von acht bis 18 Uhr geöffnet

Theley. Mehr als 2000 Schüler aus 24 weiterführenden Schulen haben sich für die Ausbildungsmesse "Top Job 2011" in der Erweiterten Realschule Theley angemeldet. Die läuft bis Freitag. Die Klassen stehen an den Vormittagen im Mittelpunkt.Am heutigen Donnerstag hat die Messe allerdings von acht bis 18 Uhr geöffnet. Gerade der heutige Nachmittag ist die beste Gelegenheit für Jugendliche und ihre Eltern, sich gezielt über die verschiedensten Ausbildungsberufe zu informieren. Und auch wer sich spontan zu einem Besuch entschließt, ist am heutigen Nachmittag gern gesehen Das Angebot in Theley kann sich sehen lassen. 41 Aussteller machen mit, darunter viele Betriebe, die Kammern, Schulen und Ministerien. Sie offerieren insgesamt 1800 Ausbildungsplätze.Wer wusste zum Beispiel vor seinem Rundgang in Theley, dass das Unternehmen Pizza Wagner aus Otzenhausen im kommenden Jahr sieben verschiedene Ausbildungsberufe anbietet, vom Industriekaufmann bis zur Fachkraft für Lagerlogistik. 15 bis 20 Azubis stellt das Unternehmen in jedem Jahr ein.Wer wusste zum Beispiel, dass man bei der Bundeswehr auch als Zivilist Feinwerkmechaniker oder Kraftfahrzeugmechatroniker lernen kann. Das nämlich in der Ausbildungswerkstatt in St. Wendel. Insgesamt 32 Ausbildungsplätze werden allein hier angeboten.Zwei Beispiele von vielen. Ob Altenpfleger, Krankenschwester, Einzelhandelskauffrau oder Friseur. Die Spannbreite der Ausbildungsberufe, über die man sich in Theley bis Freitag informieren kann, ist groß. Insgesamt sind es rund 50. Bewerbertraining2000 Schüler an drei Vormittagen zu informieren, das stellt große Anforderungen an die Logistik. Die Klassen werden von Lotsen zuerst durch die Messe geführt, dann gibt es für die, die das wünschen, ein Bewerbertraining der AOK. Und schließlich können sich die Jugendlichen über die Berufe, die sie am meisten interessieren, an den jeweiligen Ständen detailliert informieren. Unternehmen und Jugendliche zusammenbringen, das ist ein Ziel dieser Ausbildungsmesse. Das unterstrich der Tholeyer Bürgermeister Hermann Josef Schmidt in seiner Ansprache bei der Eröffnung der Messe am Mittwochmorgen.

Auf einen BlickDie Berufsstartermesse "Top Job 2011" in der Erweiterten Realschule Theley ist am heutigen Donnerstag von acht bis 18 Uhr geöffnet. Gerade der Nachmittag eignet sich wegen des geringeren Andranges für gezielte Beratungen und Gespräche. Am Freitag ist die Messe von acht bis 13 Uhr offen. Der Eintritt ist frei. Informieren können sich am Donnerstag und Freitag alle Interessenten.41 Aussteller präsentieren sich in Theley. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über unterschiedliche schulische Angebote wie zum Beispiel Handelsschule oder Oberstufengymnasium zu informieren.vf