Der Kasper kommt als "Umweltdetektiv" zu Geislauterner Kindern

Der Kasper kommt als "Umweltdetektiv" zu Geislauterner Kindern

Geislautern. In Geislautern gibt der als Umweltdetektiv in Umweltfragen versierte Kasper des Puppentheaters Dieter Kussani Kindern spannenden Nachhilfeunterricht in aktivem Umweltschutz. Mit dem Stück "Kasper, der Umweltdetektiv" kommt das Puppentheater im Auftrag des Ministeriums für Umwelt des Saarlandes und einem lokalen Partner in die Kindergärten und Grundschulen des Landes

Geislautern. In Geislautern gibt der als Umweltdetektiv in Umweltfragen versierte Kasper des Puppentheaters Dieter Kussani Kindern spannenden Nachhilfeunterricht in aktivem Umweltschutz. Mit dem Stück "Kasper, der Umweltdetektiv" kommt das Puppentheater im Auftrag des Ministeriums für Umwelt des Saarlandes und einem lokalen Partner in die Kindergärten und Grundschulen des Landes. In Völklingen sind diese Partner die Stadtwerke Völklingen. Spielerisch und auf spannende Art vermittelt es Kindern alltagstaugliche Regeln für den sparsamen Umgang mit Energie und Rohstoffen.Am Mittwoch, 1. Dezember, um 8.45 und 10 Uhr, gibt der Umweltkasper zwei Vorstellungen. Veranstaltungsort ist die Schulturnhalle der Schlossparkschule, Schlossstr. 21, in Geislautern. Die Kosten der jeweils 45-minütigen Vorstellungen werden zur Hälfte vom Ministerium und einem lokalen Sponsor übernommen. Für die teilnehmenden Kinder sind sie kostenlos. Nach den Vorstellungen erhält jedes Kind ein kostenloses Lernmalbuch "Tripfelchen und Tröpfeli". In diesem wird der Wasserkreislauf anschaulich mit liebevoll illustrierten Bildern und pädagogischen Texten transportiert, um diese Thematik nachhaltig zu vermitteln. red

Informationen zu den Teilnahmebedingungen gibt es auch direkt beim Puppentheater Dieter Kussani unter der Telefonnummer (0 68 06) 3 08 18 66.

Mehr von Saarbrücker Zeitung