1. Saarland

Der erste Titel seit 25 Jahren

Der erste Titel seit 25 Jahren

25 Jahre ist der letzte Titelgewinn her. Jetzt ist der SV Ludweiler, vergangene Saison noch beinahe abgestiegen, Meister der Bezirksliga Saarlouis. Für Trainer Franco Gagliardi hat sich das Abenteuer Bezirksliga gelohnt.

Eigentlich stand der SV Ludweiler ja schon im Winter als Meister der Fußball-Bezirksliga Saarlouis fest. 41 Punkte hatte die Mannschaft in 15 Spielen geholt, unbesiegt thronte sie an der Tabellenspitze. Doch dann kam die Rückrunde - und damit die ersten Niederlagen. Nicht, dass die Mannschaft eine wirklich schwache Rückserie gespielt hätte, aber drei Niederlagen und drei Unentschieden wären beinahe zu viel geworden, weil plötzlich der SV Hülzweiler, zur Saisonhalbzeit noch Tabellenvierter, fleißig punktete. "Das ist natürlich immer die Gefahr, wenn man mit neun Punkten vorne liegt. Dann sind noch zwei Spiele ausgefallen und dann hat einfach der Rhythmus gefehlt", sagt Ludweilers Trainer Franco Gagliardi. Doch genau da hat sich dann für Gagliardi die Stärke der Mannschaft gezeigt: "Als es schlecht lief, haben die Jungs Charakter und Moral gezeigt. Und das ist entscheidend."

Dennoch war es vor dem vergangenen Sonntag noch einmal eng geworden. Einen Punkt brauchte Ludweiler mindestens, um das Entscheidungsspiel um den Titel gegen Hülzweiler zu verhindern. Am Ende wurde es mit dem 10:0 gegen den Tabellenzwölften, die SF Heidstock, eine Demonstration der Ludweiler Stärke. Gerade einmal neun Minuten hatte es gedauert, bis Kevin Mourer Ludweiler in Führung gebracht hatte. Zur Pause stand es dann nach einem weiteren Treffer von Mourer und einem Doppelpack von Steffen Simon bereits 4:0. Doch Ludweiler reichte das nicht, Angriffswelle um Angriffswelle schlug dem Heidstocker Tor entgegen, bis das zweistellige Ergebnis perfekt war. "Wir waren von Anfang an präsent und haben Tempo gemacht. Die Jungs waren heiß", sagt Gagliardi. Für ihn war dieser Titel eine Bestätigung, dass er vor der Saison die richtige Entscheidung getroffen hatte. Zuletzt betreute er den 1. FC Riegelsberg in der Saarlandliga. "Da haben schon einige gefragt, was ich in der Bezirksliga will. Aber ich habe die Herausforderung gesucht", erinnert er sich. Schließlich war Ludweiler in der Vorsaison gerade so dem Abstieg von der Schippe gesprungen.

Gagliardi ließ sich auf das Abenteuer Bezirksliga ein: "Ich habe dann erstmal ein paar Gewohnheiten abgeschafft und muss sagen, dass die Mannschaft immer gut mitgezogen hat. Ich habe aber auch gespürt, dass die sportliche Leitung in diesem Traditionsverein ihre Arbeit versteht." Dabei war der Plan der Vereinsführung eigentlich, zwei Jahre lang eine Basis zu schaffen und dann den Titel ins Visier zu nehmen. Nun kam alles früher und Gagliardi hat nun endgültig keine Zweifel mehr an seiner Entscheidung. Und der SV Ludweiler den ersten Titel seit 25 Jahren.