1. Saarland

Der Bürgermeister kam mit dem Eismännchen

Der Bürgermeister kam mit dem Eismännchen

Spiesen-Elversberg. Ein Urlaub ohne Koffer, nur mit dem Rucksack - diese Sommerfreizeit haben das DRK Spiesen-Elversberg und die Gemeinde Spiesen-Elversberg für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren am Naturfreundehaus Spiesen angeboten. Für die 30 Kinder und ihre Betreuer Jessica, Tobias, Nina und Anja gab es einiges zu Erleben

Spiesen-Elversberg. Ein Urlaub ohne Koffer, nur mit dem Rucksack - diese Sommerfreizeit haben das DRK Spiesen-Elversberg und die Gemeinde Spiesen-Elversberg für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren am Naturfreundehaus Spiesen angeboten. Für die 30 Kinder und ihre Betreuer Jessica, Tobias, Nina und Anja gab es einiges zu Erleben. Verpflegt werden sie von dem dreiköpfigen Küchenpersonal Edda, Linde und Peter. In den letzten Tagen wurde viel unternommen, zum Beispiel bastelten die Kinder ihre Namensschilder. Ob gehäkelt, mit der Strickgabel oder mit der Strickliesel wurden lange Schnüre gefertigt, die danach als Dekoration für Glasflaschen dienten. Unzählige Pompons wurden gemacht und anschließend zu einer Raupe zusammengesetzt. Der große Renner dieser Freizeit waren die Scoubidous - Flechtschnüre, aus denen viele verschiedene Arten von Anhängern gebastelt wurden. Außerdem gab es kleinere Ausflüge, wie ins Seifenland zu Natascha Körner und Anne Windmüller, wo jedes Kind sein eigenes Körperpeeling bekam, der traditionelle Besuch des Kneippbrünnchens in der Herrenstraße durfte nicht fehlen. Beim Besuch von Bürgermeister Reiner Pirrung am Naturfreundehaus kam dieser mit dem Eismännchen und spendierte jedem Kind und natürlich auch den Betreuern Eis. Das war eine willkommene Abkühlung an diesem "super" heißen Tag. Andere Aktivitäten wie Kegeln in der Glückauf-Halle, Fußballspielen, ein Erste Hilfe Schnupperkurs, Abkühlung im Planschbecken und eine Dorfrallye bereitete allen Kindern viel Vergnügen. Viel Spaß hatten die Kids auch im Mini-Saarland und im Deutsch-Französischen Garten. Auch der Ortsvorsteher von Spiesen, Thomas Thiel, kam zu Besuch und fragte nach, ob es allen bei dem heißen Wetter gut gehe. red