Den Fledermäusen am Stausee Losheim auf der Spur

Den Fledermäusen am Stausee Losheim auf der Spur

Losheim. Sie kommen bei der Dämmerung, schwirren aus, um Beute zu suchen: Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Am kommenden Sonntag, 6. August, startet die Tourist-Info Losheim am See im Losheimer Park der Vierjahreszeiten eine Wanderung, um mit Naturfreunden diese Tiere zu beobachten

Losheim. Sie kommen bei der Dämmerung, schwirren aus, um Beute zu suchen: Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können.Am kommenden Sonntag, 6. August, startet die Tourist-Info Losheim am See im Losheimer Park der Vierjahreszeiten eine Wanderung, um mit Naturfreunden diese Tiere zu beobachten. Zwerg- und Wasserfledermäuse erscheinen mit Einbruch der Dämmerung um Lampen, am Waldrand und auf Wiesen sowie dicht über der Wasseroberfläche des Sees auf der Jagd nach Fliegen und anderen Insekten. Dieses Naturschauspiel will die Fledermaus-Expertin Christine Harbusch Naturliebhabern auf einer Wanderung entlang des Seeufers nahebringen.

"Sie berichtet über das Leben der Säugetiere und macht die nächtlichen Insektenjäger mittels Ultraschall-Detektor hörbar", lädt der Veranstalter zu der Tour ein. Treffpunkt der rund eineinhalbstündigen Wanderung ist das Bistro am Park der Vierjahreszeiten am Stausee Losheim. Beginn ist um 20.30 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Der Veranstalter weist darauf hin, dass bei Regen die Wanderung nicht stattfinden kann. shb

Informationen und Anmeldung bei der Tourist-Info Losheim unter der Telefonnummer (0 68 72) 9 01 81 00.