"Demon's Eye klingen wie Deep Purple in den 70ern"

"Demon's Eye klingen wie Deep Purple in den 70ern"

Lebach. Die Erfolgsstory der Deep Purple-Tribute-Band Demon's Eye ist mehr als beeindruckend

Lebach. Die Erfolgsstory der Deep Purple-Tribute-Band Demon's Eye ist mehr als beeindruckend. Die fünfköpfige Formation, die seit Jahren mit ihrer "Professional Deep Purple-TributeShow" im In- und Ausland für Furore sorgt, ist derart überzeugend, dass inzwischen regelmäßig Musiker des Originals mit ihr auf der Bühne stehen: Jon Lord, Ian Paice oder Doogie White von Rainbow, alles Musiker von Weltformat.Die Stadt Lebach und Shiva Music präsentieren "Legends of Rock" am Samstag, 29. September, 19.30 Uhr, in Lebach in der Stadthalle.

"Demon's Eye klingen wie Deep Purple in den 70erJahren. Es ist unglaublich", sagte Doogie White, viel mehr Lob geht nicht. Außerdem verstehen es die fünf Vollblutmusiker, die Zuschauer nicht nur musikalisch, sondern auch mit einer spektakulären Bühnenshow zu begeistern. ab

Karten gibt es im Internet.

shiva-music.de

lebach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung