1. Saarland

Dem Chorgesang verschrieben

Dem Chorgesang verschrieben

Hirzweiler. "Hier sind die wahren Idealisten." Manfred Nicolay, Vertreter des saarländischen Chorverbandes, dankte drei aktiven Mitgliedern des Männergesangvereins Hirzweiler Frohsinn für ihr jahrzehntelanges Engagement im Sinne des Chorgesanges

Hirzweiler. "Hier sind die wahren Idealisten." Manfred Nicolay, Vertreter des saarländischen Chorverbandes, dankte drei aktiven Mitgliedern des Männergesangvereins Hirzweiler Frohsinn für ihr jahrzehntelanges Engagement im Sinne des Chorgesanges. Er zeichnete Anton Backes, Ludwig Sahner und Reinhard Mechenbier mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde des Bundesverbandes aus. Seit 60 Jahren gehört Anton Backes dem Hirzweiler Gesangverein an. Der Beitritt in den Chor geschah nicht ganz freiwillig, wie sich Backes erinnert. Seine Bitte nach einer Armbanduhr wurde dem damals 15-Jährigen von seinem Vater nur unter der Bedingung erfüllt, dass er sich dem Gesangverein anschließt. Die Entscheidung war schnell gefallen und schon bald konnte sich der Jubilar über eine Uhr freuen. Die Freude über die Armbanduhr hat sich gelegt, doch die Liebe zum Chorgesang ist in den Jahren immer mehr gewachsen, wie er erzählt. Mit Begeisterung geht er auch heute noch seinem Hobby nach. Ludwig Sahner und Reinhard Mechenbier haben sich seit 50 Jahren dem Chorgesang verschrieben. Ihre Sängerlaufbahn begann für beide im Kirchenchor. Das 100-jährige Bestehen des Gesangvereins Frohsinn war für Sahner und Mechenbier Anlass, auch diesem Verein beizutreten, dem sie bis heute treu geblieben sind. "Vater, Mutter und vier Geschwister gehörten dem Kirchenchor an, da war es nahe liegend, dass ich mich auch dem Chorgesang verschrieb", berichtet Ludwig Sahner. Der Geehrte freut sich, dass es beim Hirzweiler Traditionsverein weitergeht. "Der neue Vorstand und der neue Dirigent arbeiten Hand in Hand", lobt der 70-Jährige das Engagement der Verantwortlichen. Der Männergesangverein Hirzweiler kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Mit einem Frühlingskonzert meldete sich der Chor zuletzt eindrucksvoll zurück (wir berichteten). "Seit 123 Jahren haben sie die Seele des Gesangs geprägt", lobte Manfred Nicolay die Arbeit des Gesangvereins. Er bedauert allerdings, dass sich nur noch wenige Männer dem Liedgesang verschreiben. Weitere Sänger sind deshalb beim Gesangverein Frohsinn Hirzweiler jederzeit willkommen. wk