Deborah Sasson kommt in den Big Eppel

Deborah Sasson kommt in den Big Eppel

Eppelborn. Die Sängerin Deborah Sasson kommt am Donnerstag, 3. Januar, um 20 Uhr in den Big Eppel. An diesem Abend wird sie musikalisch unterstützt von Peter Moss an der Gitarre, dem Tschaikowsky-Preisträger Professor Ivan Urwalow am Flügel und dem örtlichen Vokalkreis Wiesbach

Eppelborn. Die Sängerin Deborah Sasson kommt am Donnerstag, 3. Januar, um 20 Uhr in den Big Eppel. An diesem Abend wird sie musikalisch unterstützt von Peter Moss an der Gitarre, dem Tschaikowsky-Preisträger Professor Ivan Urwalow am Flügel und dem örtlichen Vokalkreis Wiesbach.So richtig wohl fühlt sich Deborah Sasson auf der Bühne, direkt vor dem Publikum, wie es in einer Ankündigung heißt. Ihr erstes Engagement führte sie in das Mekka des Gesanges: die Metropolitan Opera in New York. Am Broadway debütierte sie in "Showboat", wo sie Leonard Bernstein begegnete. Dieser vermittelte sie für die Hamburger Inszenierung der "West Side Story" an die Hamburgische Staatsoper. Dies war der Beginn ihrer Karriere in Deutschland. Als besonderes Highlight wird der Vokalkreis Wiesbach unter Leitung von Thomas Bost das besondere Konzert zum Jahresanfang vervollständigen. Der Chor, der im Jahr 2010 bereits sein 25-jähriges Jubiläum feierte ist über die Gemeindegrenzen bekannt für sein musikalisches Können. Höhepunkte in der Chorgeschichte waren zum Beispiel die Aufführungen von "Misa Criolla" oder der "Carmina Burana". red

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 28 Euro und für Schüler, Studenten, Behinderte 26 Euro plus Vorverkaufsgebühren. Vorverkauf: big Eppel, Telefon (06881) 8 96 06 81 oder www.

bigeppel.de; Schloss Buseck, Kulturamt, Tel. (06881) 96 26 28; Tabak & More, Telefon (06881) 92 19 31 und an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung