1. Saarland

Das Zauberwort heißt Leberwurst

Das Zauberwort heißt Leberwurst

Selten gab es so viele Rückmeldungen auf meine Kolumne, als auf die von vor zwei Wochen, in der es um die Kommunikation zwischen Mensch und Hund ging. Wenn ein gut trainierter Hund "Platz" oder "Super" hört, versteht er das. Ungarische Forscher schreiben, dass wir im Hirn separat verarbeiten, wie und was uns gesagt wird. Da ähneln wir dem Menschen. Wir nehmen Lob nur als solches auf, wenn Wörter und Tonfall lobend sind.

Die Forscher um Attila Andics von der Eötvös Loránd Universität in Budapest haben die Gehirnaktivitäten von Hunden gemessen, während die Tiere Tonaufnahmen hörten. Die Ergebnisse zeigen Andics zufolge, dass das Gehirn eines Hundes ähnlich wie das eines Menschen Sprache verarbeitet: Die linke Gehirnhälfte ist primär für die Bedeutung von Worten zuständig, die rechte für den Tonfall. Also: höre ich links Leberwurst, sagt mir rechts: Jetzt aber nix wie hin!