1. Saarland

Das Wadrilltal erwandern

Das Wadrilltal erwandern

Wadrill. Wie in den vergangenen Jahren wird das Wadrilltal wieder zum Schauplatz eines besonderen Wandererlebnisses. Am Sonntag, 19. Oktober, heißt es wieder: "Wadrilltal aktiv". In diesem Jahr werden drei geführte Wanderungen angeboten. Für eine Wanderung entlang der Wadrill von der Quelle bis zur Mündung ist um neun Uhr am Busbahnhof in Wadern Treffpunkt für den Wanderbus

Wadrill. Wie in den vergangenen Jahren wird das Wadrilltal wieder zum Schauplatz eines besonderen Wandererlebnisses. Am Sonntag, 19. Oktober, heißt es wieder: "Wadrilltal aktiv". In diesem Jahr werden drei geführte Wanderungen angeboten. Für eine Wanderung entlang der Wadrill von der Quelle bis zur Mündung ist um neun Uhr am Busbahnhof in Wadern Treffpunkt für den Wanderbus. Dieser bringt die Wanderer für einen Fahrpreis von drei Euro pro Person nach Reinsfeld. Von hier aus geht es auf rund 17 Kilometern zurück nach Wadern durch das wildromantische Wadrilltal. Zunächst eng und verwunschen, öffnet sich das Tal Richtung Wadern immer weiter, so dass der Blick weit schweifen kann. Um 9.30 Uhr startet dann am Rathaus am Marktplatz in Wadern eine zweite Tour zur Hochwaldalm Wadrill. Die Wanderung hat eine Länge von etwa 16 Kilometern und führt wieder zum Marktplatz zurück. Ein wenig Kondition sollte man schon mitbringen, aber für eine zünftige Rast auf der Hochwaldalm ist gesorgt, so dass der Rückweg umso leichter fällt. Wer es etwas weniger sportlich angehen will, kann um zehn Uhr am Rathaus an einer Wanderung mit zwölf Kilometer Länge teilnehmen. Über den Holländer- und Preußenkopf zwischen dem Löster- und Wadrilltal geht es Richtung Gehweiler und dann zurück durchs Wadrilltal. Reizvolle Landschaftsausblicke wechseln sich ab mit langen Waldpassagen. Die Teilnahme an den Wanderungen ist kostenlos. Übrigens: Wadern bietet mit dem "Waderner Herbst" und dem verkaufsoffenen Sonntag einen tollen Zielpunkt für die Wanderungen. redInfos: Tourist-Information der Stadt Wadern, Tel. (06871) 5070, Email touristinfo@wadern.dewww.wadern.de