1. Saarland

Das übersteht selbst Nikolaus nicht

Das übersteht selbst Nikolaus nicht

Thea ist momentan nicht sonderlich auf Tobi zu sprechen. Seit mein Kumpel zu Nikolaus in ihrem Apartment sein Patenkind bescherte. Dies hatte meine beste Freundin gestattet. Aus purem Miteid. Weil's bei Tobi zuhause ob eines Reinigungsdefizits zurzeit nicht gerade behaglich ist. Thea wettert: "Tobi übertreibt maßlos!" Er habe nicht die geringste Ahnung vom Nikolaus-Brauch

Thea ist momentan nicht sonderlich auf Tobi zu sprechen. Seit mein Kumpel zu Nikolaus in ihrem Apartment sein Patenkind bescherte. Dies hatte meine beste Freundin gestattet. Aus purem Miteid. Weil's bei Tobi zuhause ob eines Reinigungsdefizits zurzeit nicht gerade behaglich ist. Thea wettert: "Tobi übertreibt maßlos!" Er habe nicht die geringste Ahnung vom Nikolaus-Brauch. Dieser Vorwurf verdattert mich, da Thea bisweilen religiöse Hintergründe dazu trefflich zu verbergen wusste. Jedenfalls warteten andere zum Nikolaus-Tag mit lediglich einem Weckmann und einem Schoko-Exemplar des heiligen Mannes auf. Tobi jedoch überschüttete den Knirps förmlich mit derlei Hohlfiguren im bunt bedruckten Aluminiumgewand. Verteilte überall in Theas Wohnung zart schmelzende Nikoläuse. In all erdenklichen Größen. Hinter der Anrichte. Auf dem Fenstersims. Unter Theas Lieblingssitzkissen des Küchenstuhls - mit fatalen Folgen. Im Kühlschrank. Auf dem Gästeklo. Wie Ostern. Sogar die Tanne im Vorgarten spickte er mit Miniaturmännern. Heute Morgen entdeckte Thea eine braun-breiige Masse, die von der Tapete rann. Trotz draußen frischer Grade hat Tobi einen Kerl tatsächlich hinter den Heizkörper geklemmt. Der Wehrlose hatte keine Chance.