1. Saarland

Das sind die Prinzenpaare an der Oberen Saar

Das sind die Prinzenpaare an der Oberen Saar

Auersmacher. Die Narren an der Oberen Saar haben in der vergangenen Woche im Ruppertshofsaal in Auersmacher die Fastnachts-Session eröffnet

Auersmacher. Die Narren an der Oberen Saar haben in der vergangenen Woche im Ruppertshofsaal in Auersmacher die Fastnachts-Session eröffnet. Vor 150 Gästen präsentierten die gastgebenden Kowe aus Auersmacher, die Holzäppel aus Sitterswald, die Heckeholer aus Bliesransbach, die Rebläuse aus Kleinblittersdorf und die Holzäppel aus Bübingen Tänze, Büttenreden und natürlich die Prinzenpaare für die neue Saison.

In Auersmacher regieren Tanja I. und Tim I., in Sitterswald Jessica I. und Florian I. und in Bliesransbach Anja I. und Thomas I. Dabei können die Heckeholer nach mehr als zehnjähriger Abstinenz bereits das zweite Mal in Folge ein Prinzenpaar präsentieren. "Wir sind stolz, dass wir es wieder geschafft haben. Ich denke, es könnte eine gute Tradition in Bliesransbach werden, in jedem Jahr ein Prinzenpaar vorzustellen", sagte Marcel Hensgen, der Präsident der Holzäppel bei der Sessionseröffnung. Noch kein Prinzenpaar konnten die Bübinger Holzäppel und die Kleinblittersdorfer Rebläuse vorstellen. "Wir haben einfach noch keins gefunden. Bis zum Sitzungskarneval im kommenden Jahr wollen wir aber ein Paar präsentieren", sagte Holzäppel-Präsident Heinz Appel. "Auch wir wollen bis zu den Sitzungen ein Prinzenpaar finden", erklärt der Reblaus-Vorsitzende Hans-Josef Bur.

Auf der vierstündigen Sessionseröffnung im Ruppertshofsaal zeigten die Faasebooze schon mal eine Kostprobe ihres närrischen Könnens. Alexander Lang, der Elferratspräsident der Kowe, führte mit lockeren Späßen durch den Abend und präsentierte die Garden, Mariechen und Büttenredner der fünf Fastnachtsvereine. Bis zum Höhepunkt des Sitzungskarnevals im Februar 2011 werden in den kommenden zweieinhalb Monaten die Programme noch auf Hochglanz poliert. leh