Das Rote Kreuz bittet um Kleiderspenden

Dudweiler. Der Ortsverein Dudweiler des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bittet um Kleiderspenden. Die Sammlung findet statt am morgigen Samstag, 21. März, in Dudweiler, Herrensohr und Jägersfreude. Die Spenden gehen nach Angaben des DRK an die Kleiderkammer und das Lager für die Katastrophenhilfe

Dudweiler. Der Ortsverein Dudweiler des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bittet um Kleiderspenden. Die Sammlung findet statt am morgigen Samstag, 21. März, in Dudweiler, Herrensohr und Jägersfreude. Die Spenden gehen nach Angaben des DRK an die Kleiderkammer und das Lager für die Katastrophenhilfe. Die Kleidersäcke sollten am Samstag bis spätestens 8 Uhr gut sichtbar am Bürgersteig abgelegt werden. Die Beutel werden bis zum Nachmittag abgeholt - bei jedem Wetter. Als Kleidertüten können blaue Säcke benutzt werden. Falls ein Kleidersack übersehen wird, bitten die Organisatoren um Benachrichtigung nach 14 Uhr, und zwar unter Telefon (0 68 97) 76 26 66. Gut erhaltene Kleidungsstücke und Schuhe können auch in der Kleiderstube des Deutschen Roten Kreuzes in Dudweiler im Hofweg 82 (Anbau in der Jahnstraße) abgegeben werden. Die DRK-Kleiderstube ist montags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Dort erhalten Geringverdienende und Hilfsbedürftige gegen eine geringe Gebühr Textilien. Diese Gebühren werden für die Unterhaltung der Räume, den Transport und die Aufbereitung der Bekleidung benötigt. Das Deutsche Rote Kreuz in Dudweiler bittet im Übrigen darum, tunlichst keine Kleidersäcke, Möbel oder sogar Unrat beim Rotkreuz-Stützpunkt in der Fischbachstraße 1 oder an der Kleiderkammer im Hofweg 82 abzulegen. red