1. Saarland

„Das Publikum war gut“

„Das Publikum war gut“

Auf Regen folgt Sonnenschein, das durften gestern Nachmittag die zahlreichen Besucher des 36. Schmelzer Schmackes hautnah erleben.

Wer dem kurzen Regenschauer gegen 15 Uhr getrotzt hatte, konnte anschließend bei Sonnenschein ausgelassen weiterfeiern. Die beiden Schülerbands der Freien Musikschule Schmelz, die den Nachmittag musikalisch gestalteten, ließen sich die gute Laune nicht verderben und ernteten für ihre aktuellen Songs viel Beifall.

"Das Publikum war gut und es hat mir viel Spaß gemacht, hier aufzutreten", erklärte Sängerin Aleksandra Obodzien, die mit ihrer Band eine knappe Stunde die Bühne rockte.

Die zahlreichen Stände locken an allen fünf Partytagen mit allerlei kulinarischen Verführungen rund um den Schmelzer Marktplatz. Ein Angebot für alle Generationen bieten, das haben sich die Veranstalter, der Gewerbeverband Schmelz auf die Fahne geschrieben, und der Mix aus Jahrmarkt, Kirmes, Volksfest und Musikprogramm hat sich bewährt. Nachdem am Mittwochabend beim Fassanstich der Startschuss zum Höhepunkt der Schmelzer Woche fiel, konnten die Veranstalter auch gestern mehr als zufrieden sein mit dem Besucherandrang. Viele Gäste nutzten zudem das Angebot des verkaufsoffenen Donnerstags.

Das Feiern beim Schmelzer Schmackes geht weiter. Heute findet von neun bis 18 Uhr der traditionelle Krammarkt statt, der Mittagstisch lädt Firmen und Betriebe ein, ab 20 Uhr startet das Musikprogramm mit "Past 2 Present". Am Samstag gibt es Oldtimer zu bestaunen, "The Gambles" unterhalten von 15 bis 18 Uhr, "Five 4 Fun" spielen ab 20 Uhr. Zum Ausklang am Sonntag laden alle Stände zum Mittagstisch, ehe die Band "Lunchbox" den Schmackes musikalisch von 14 bis 18 Uhr beendet.