1. Saarland

Das Lebensgefühl einer wilden Zeit lebt auf

Das Lebensgefühl einer wilden Zeit lebt auf

Merzig. Das Revue Orchester 1920 präsentiert am kommenden Samstag sein neustes Programm unter dem Titel "Blue Moon Revue - die Nacht ist nicht allein zum schlafen da". Musik, Gesang und Tanz erstrahlen in altem Glanz und lassen das glamouröse Lebensgefühl einer wilden Zeit neu aufleben

Merzig. Das Revue Orchester 1920 präsentiert am kommenden Samstag sein neustes Programm unter dem Titel "Blue Moon Revue - die Nacht ist nicht allein zum schlafen da". Musik, Gesang und Tanz erstrahlen in altem Glanz und lassen das glamouröse Lebensgefühl einer wilden Zeit neu aufleben. Mit von der Partie bei dieser außergewöhnlichen Gala sind die Spitzentänzerinnen der Garden des KG Humors und die saarländische Sängerin Ingrid Peters.Das Revue Orchester 1920 wird auf seiner neuen Tour tänzerisch von den Funken Showgirls unterstützt, besser bekannt als die Grün-Weißen-Funken der KG Humor Merzig. Die jungen Damen nehmen eine neue Herausforderung an und starten erstmals außerhalb ihrer Turniersession in der "Blue Moon Revue". Mit eigenen Choreografien und Kostümen, abgestimmt auf die 20er Jahre, beweisen sie Talent und Können. Mit großer Begeisterung fiebern die Mädels der großen Premiere entgegen.

Im Saarland kennt ja jeder jeden, und viele wissen, dass Ingrid Peters immer Lust zu musikalischen Experimenten hat. Als sie vom Revueorchester 1920 gefragt wurde, ob sie beim Programm dabei sein wolle, war sie gleich Feuer und Flamme. Die Musik der 20er- bis 40er Jahre hat sie schon vor einigen Jahren bei vielen Auftritten mit sehr viel Freude gesungen. Ingrid Peters singt unter anderem "Bei mir bist du schön" im Benny Goodman Arrangement, bekannt aus dem unvergesslichen New Yorker Carnegiehall Konzert von 1938. Aber auch deutscher Filmmusik, wie "Für eine Nacht voller Seligkeit", ursprünglich von Marika Rökk gesungen, wird Ingrid Peters sicher zu neuem Glanz verhelfen. Eine für alle Beteiligten spannende Sache, wie Ingrid Peters diese wunderbare und fast in Vergessenheit geratene Musik, auf ihre einzigartige Weise interpretieren wird. Die Vorfreude seitens des Revue Orchester 1920 ist groß.

Karten gibt es bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Kulturbüro der Stadt Merzig und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs.