1. Saarland

Das Freibad öffnet am Himmelfahrtstag

Das Freibad öffnet am Himmelfahrtstag

VölklingenDas Freibad öffnet am HimmelfahrtstagDie Freibadsaison in Völklingen beginnt an Christi Himmelfahrt. An diesem 13. Mai wird das Erlebnisbad im Köllerbachtal, das über eine Riesenrutsche verfügt und rundum von Wald umgeben ist, zum ersten Mal geöffnet sein. Das städtische Hallenbad wird zum letzten Mal am 11. Mai geöffnet sein, teilte die Stadtpressestelle mit

VölklingenDas Freibad öffnet am HimmelfahrtstagDie Freibadsaison in Völklingen beginnt an Christi Himmelfahrt. An diesem 13. Mai wird das Erlebnisbad im Köllerbachtal, das über eine Riesenrutsche verfügt und rundum von Wald umgeben ist, zum ersten Mal geöffnet sein. Das städtische Hallenbad wird zum letzten Mal am 11. Mai geöffnet sein, teilte die Stadtpressestelle mit. redSoul und Funk vom AllerfeinstenDas Publikum spendete immer wieder spontanen Beifall - die Band Exit over Wings, die am Dienstag im Alten Bahnhof Völklingen Soul- und Funk-Stücke spielte, erwies sich als Könner-Quartett. Es war bereits das 24. Konzert der Reihe Tuesday-Station-Music. Veranstalter Christoph Gottschalk kündigte - über das schon Geplante hinaus - weitere sechs Konzerte an. > Seite C 2Elternschul-Vortrag über Umgang mit InternetSchon Grundschüler nutzen das Internet - so ist es für Eltern wichtig, zu wissen, welche Gefahren Kindern beim Surfen drohen und wie sie ihre Sprösslinge an einen sicheren Umgang mit dem gar nicht mehr so neuen Medium heranführen können. Bei der Elternschule der Völklinger Volkshochschule gab es am Dienstag einen informativen Vortrag zum Thema. > Seite C 3Ehre für Wohnmobil-Platz am WeltkulturerbeDer ADAC hat den Wohnmobil-Stellplatz auf dem Großen Platz am Weltkulturerbe Völklinger Hütte - direkt hinter der Gebläsehalle - mit seinem Stellplatz-Signet ausgezeichnet. Wie Weltkulturerbe-Generaldirektor Meinrad Grewenig weiter mitteilt, wurde der Platz von unabhängigen ADAC-Inspekteuren und der Redaktion des offiziellen ADAC-Stellplatzführers 2010 in die Liste der 3500 interessantesten Stellplätze Europas aufgenommen. redRegionalverbandEin Arbeitsplatz, bei dem der Tod Alltag istUte Seibert kümmert sich seit zwölf Jahren im Paul Marien Hospiz des Evangelischen Stadtkrankenhauses um Kranke und Sterbende. Der Tod ist dort Alltag. > Seite C 6Kultur regionalTheaterschiff in ruhigen GewässernFür die Maria-Helena, das Theaterschiff von Frank Lion, hat die neue Saison mit neuen Projekten begonnen. Bis auf einen kritischen Moment Ende Februar, als Lion sein Boot nur knapp vor den Auswirkungen des Sturms Xynthia retten konnte, schwimmt das Schiff in ruhigen Gewässern: Die Vorstellungen sind gut besucht, die Nachfrage ist ungebrochen. > Seite C 8