1. Saarland

Darmkrebs-Info-Terminal steht ab heute im Neuen Rathaus Völklingen

Darmkrebs-Info-Terminal steht ab heute im Neuen Rathaus Völklingen

Das sogenannte Darmkrebs-Info-Terminal besteht aus einem Bildschirm, mit dem jeder Interessierte einen Flug durch den Darm machen kann, sein Wissen testen und erweitern kann. Der zweite Teil ist eine Fühlstation, bei der ein bösartiger Tumor und ein Polyp zu ertasten sind.

Das Terminal wurde bereits im März vom Gesundheitsminister Andreas Storm im Rahmen einer Fachveranstaltung in der Berliner Saarland-Vertretung vorgestellt. Die finanzielle Unterstützung einer großen Krankenkasse machte das Projekt möglich. Seit dem heutigen Freitag um 13 Uhr ist das Terminal für jedermann zugänglich im Neuen Rathaus in Völklingen aufgebaut. Ansprechpartner in Völklingen und gleichzeitig Lenkungsgruppenmitglied von Beginn an ist Gastroenterologe Dr. Thomas Stolz. Er hatte die Idee, die oft teuren und aufwändigen Darmmodelle, die es bereits gibt, klein und kompakt zu gestalten. Dadurch könnten möglichst viele Menschen erreicht und zur Vorsorge animiert werden. Gemeinsam mit Dr. Jürgen Riemann, dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung "Lebensblicke" und dem epidemiologischen Krebsregister wurde das Darmkrebs-Info-Terminal entwickelt.