1. Saarland

Dank Merle und Greta mit dem Papierauto ins Weltall

Dank Merle und Greta mit dem Papierauto ins Weltall

Neunkirchen. Neun Jahre alt und schon Buchautorin - die Furpacher Grundschülerin Merle Oberringer hat es vorgemacht. Sie stellte, so die Pressestelle der Stadt Neunkirchen, in der Furpacher Grundschule ihr selbstgeschriebenes Buch "Das Papierauto im Weltall" vor. Merle besucht dort die vierte Klasse und das Schreiben ist ihr großes Hobby

Neunkirchen. Neun Jahre alt und schon Buchautorin - die Furpacher Grundschülerin Merle Oberringer hat es vorgemacht. Sie stellte, so die Pressestelle der Stadt Neunkirchen, in der Furpacher Grundschule ihr selbstgeschriebenes Buch "Das Papierauto im Weltall" vor. Merle besucht dort die vierte Klasse und das Schreiben ist ihr großes Hobby. Wie lange sie für die Geschichte gebraucht hat, weiß sie schon nicht mehr, aber der Entschluss, ein echtes Buch daraus zu machen, reifte schnell. Ihre Schulfreundin Greta Panter malte wunderbare Bilder zu der fantasievollen Geschichte. Mit dem fertigen Büchlein ging Merle zur Stadtbücherei, wo sie darum bat, ihr Buch doch auch anderen Kindern zum Lesen auszuleihen. Astrid Lorig und Sabine Koob fanden die Idee so toll, dass sie das Angebot gerne annahmen und organisierten auch gleich eine kleine Autorenlesung. Da an der Grundschule Furpach auch die Zweigstelle der Stadtbücherei eingerichtet ist, war der passende Raum schnell gefunden. Als Autorenpate konnte der Beigeordnete Sören Meng gewonnen werden, der selbst schon mehrere Bücher veröffentlicht hat. "Ich bin sicher, von Dir werden wir noch viel hören," so Sören Meng. Auch Schulrätin Christine Federkeil nahm an der Lesung der wohl jüngsten Buchautorin der Region teil . red