1. Saarland

Daniela Wickmann-Eisinger ist die neue SPD-Fraktionsvorsitzende

Daniela Wickmann-Eisinger ist die neue SPD-Fraktionsvorsitzende

Dudweiler. Bei der Kommunalwahl am 7. Juni konnte die SPD im Stadtbezirk Dudweiler ihre Spitzenposition wieder zurückerobern. Jetzt hat sich die neue Bezirksratsfraktion konstituiert.Einstimmig wählten die Fraktionsmitglieder Daniela Wickmann-Eisinger zur Fraktionsvorsitzenden

Dudweiler. Bei der Kommunalwahl am 7. Juni konnte die SPD im Stadtbezirk Dudweiler ihre Spitzenposition wieder zurückerobern. Jetzt hat sich die neue Bezirksratsfraktion konstituiert.

Einstimmig wählten die Fraktionsmitglieder Daniela Wickmann-Eisinger zur Fraktionsvorsitzenden. Wickmann-Eisinger - in der vorhergehenden Wahlperiode bereits Mitglied im Bezirksrat - gilt als profilierte Vertreterin der Interessen des Stadtbezirks. Beruflich ist die neue Fraktionsvorsitzende als stellvertretende Personalratsvorsitzende beim Regionalverband tätig.

Als Stellvertreter stehen ihr im Dudweiler Bezirksrat André Mock (Scheid), Frank Braun (Herrensohr) und Sascha Haas (Jägersfreude) zur Seite. Zum Fraktionsgeschäftsführer wurde Klaus Burgemeister gewählt.

Wie die neue Bezirksratsfraktion mitteilt, werde man sich auch in den kommenden fünf Jahren engagiert den Problemlagen vor Ort widmen. Dazu zählen unter anderem der Einsatz für den Erhalt der bürgernahen Bezirksverwaltung vor Ort, die Steigerung der Attraktivität der Ortsmitte durch die Erarbeitung eines Stadtmarketing-Konzeptes gemeinsam mit dem örtlichen Einzelhandel und den Gewerbetreibenden, die Schaffung zusätzlicher Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, Erhalt der Dudweiler Bäderlandschaft sowie die Umsetzung von Einzelprojekten in den Ortsteilen des Stadtbezirkes.

Im Bezirksrat, so Wickmann-Eisinger, setze man auf eine sachorientierte Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen, um für den Stadtbezirk und die Bürgerinnen und Bürger die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. red