1. Saarland

Damit Mädchensich verteidigen können

Damit Mädchensich verteidigen können

SaarbrückenDamit Mädchensich verteidigen könnenHeute, Montag, 18. Oktober, beginnt beim Kinderschutzbund ein Selbstverteidigungskurs für Mädchen. Er läuft bis 21. Oktober täglich jeweils 14 bis 16 Uhr. Eine qualifizierte Trainerin leitet den Kurs im Spielzimmer des Kinderschutzbundes in der Großherzog-Friedrich-Str.1

SaarbrückenDamit Mädchensich verteidigen könnenHeute, Montag, 18. Oktober, beginnt beim Kinderschutzbund ein Selbstverteidigungskurs für Mädchen. Er läuft bis 21. Oktober täglich jeweils 14 bis 16 Uhr. Eine qualifizierte Trainerin leitet den Kurs im Spielzimmer des Kinderschutzbundes in der Großherzog-Friedrich-Str.1. Der Kurs fördert den Willen zur Selbstbehauptung, ermöglicht selbstbewusstes Auftreten, hilft Gefühle wahrzunehmen, erleichtert das Nein sagen und erklärt, wie man dem Gegenüber Grenzen setzt. Dazu gehört natürlich Unterricht in körperlicher Gegenwehr. Der Kurs kostet 40 Euro. redAnmeldung unter Telefon (01 63) 7 76 36 37.Saarbrücken"Rücken fit"für SeniorenHeute, Montag, 18. Oktober, setzt das Seniorenbüro des Regionalverbandes seine Gratis-Gesundheitsaktionen fort - und zwar mit einem Vortrag zum Thema "Rücken fit". Morgen folgt der Vortrag "Ihr Partner ist schwerhörig - so können Sie helfen", und am Mittwoch geht's um Beckenbodengymnastik. Alle Angebote beginnen um 14.30 Uhr im Gesundheitsamt, Stengelstraße 10-12, Erdgeschoss. redAnmeldung unter Telefon (06 81) 5 06 53 57.SaarbrückenKinder versuchen sich als ForscherFür experimentierfreudige Kinder von 4 bis 7 Jahren veranstaltet die Katholische Familienbildungsstätte, Ursulinenstr. 67, morgen Dienstag, 19. Oktober, 10 bis 15 Uhr, einen Tag, an dem sich alles um Experimente mit Wasser dreht. Die sollen helfen, die Kinder für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Eltern der Kinder sollten einen kleinen Imbiss für die Pause von 12 bis 13 Uhr mitbringen. redInfos: (06 81) 9 06 81 91.Saarbrücken40 Kilometerauf dem DrahteselZu einer mittelschweren, "sportlichen Feierabend-Radtour" über etwa 40 Kilometer in die Umgebung von Saarbrücken lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) übermorgen, Mittwoch, 20. Oktober. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem St. Johanner Markt. redWeitere Infos gibt's beim ADFC Saar in der Evangelisch-Kirch-Straße 8, Telefon (06 81) 4 50 98.