Damit Langeweile keine Chance hat

Tholey

 Sklave Jatros (links), der bereits in den Schulen über den Alltag im alten Rom erzählte, kommt auch ins Schaumbergbad.Foto: SZ

Sklave Jatros (links), der bereits in den Schulen über den Alltag im alten Rom erzählte, kommt auch ins Schaumbergbad.Foto: SZ

Tholey. Auch in diesem Jahr hat die Gemeinde Tholey in Zusammenarbeit mit dem Erlebnisbad Schaumberg, der Jugendbeauftragten Nicole Lauck, der Gemeindereferentin Barbara Jung, der Volkshochschule Theley, sowie dem Nabu Saar und der Nabu-Ortsgruppe Hasborn-Dautweiler wieder ein attraktives Freizeitangebot zusammengestellt, um die Sommerferien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Hier einige Termine, bei denen noch Plätze frei sind.Tholey "erlebnisreich"Mittwoch, 23. Juli: "Gedichtewerkstatt", Veranstalter: Nicole Lauck, von 16 Uhr bis 19 Uhr im Jugendwerkhaus Theley, für Kinder von der vierten bis zur sechsten Klasse. Leitung: Martina Merks-Krahforst, Kosten: zwei Euro pro Person. Anmeldung unter Telefon (0160) 97231347.Samstag, 26. Juli, Mittwoch, 30. Juli und Samstag, 2. August: "Songtexte schreiben" mit Nicole Lauck, Jugendwerkhaus Theley. Jeweils von 16 Uhr bis 19 Uhr, außer Samstag, 2. August, dann von 16 Uhr bis 18 Uhr. Für Jugendliche ab der siebten Klasse. Kosten: fünf Euro, Anmeldung unter Telefon (0160) 97231347. Montag, 28. Juli: "Libellenwanderung mit Amphibien". Rudi Weber und Raimund Jäckel laden zu dieser naturnahen Wanderung am Alten Rathaus in Hasborn ein. Nach der Wanderung ist dort ein gemütlicher Abschluss geplant. Veranstalter: Gemeinde Tholey und Nabu-Ortsgruppe Hasborn-Dautweiler. Bei schlechtem Wetter wird die Wanderung auf Freitag, 1. August, 15 Uhr bis 17 Uhr verlegt. Anmeldungen wegen begrenzter Teilnehmerzahl (maximal 15 Kinder) unter Telefon (06853) 50817.Tholey "spaßig"Samstag, 12. Juli: "Käpt'n Robby besucht das Erlebnisbad" und bringt dazu kleine Geschenke mit. Veranstalter: Erlebnisbad Schaumberg, von elf Uhr bis 15 Uhr.Montag, 21. Juli: Clowntheater "Schorsch geht baden". Aberwitzige Geschichte eines verwirrten, chaotischen Boxers, einem regelrechten Taugenichts, der "baden geht". Veranstalter: Gemeinde Tholey und Erlebnisbad Schaumberg. Um 16 Uhr am Freigelände Erlebnisbad Schaumberg, Tholey. Bei Regen im Freizeithaus St. Mauritius, Tholey. Eintritt frei. Montag, 4. August: "Der römische Sklave Jatros besucht das Erlebnisbad". Veranstalter: Erlebnisbad Schaumberg. In der Nasscafeteria des Schwimmbades von zehn Uhr bis 13 Uhr. Anmeldung unter Telefon (06853) 91110.Tholey "kreativ"Mittwoch, 9. Juli: "Malen und Zeichnen in der Natur", Veranstalter: VHS Theley. Am Parkplatz Hofgut Imsbach, für Kinder von acht bis 15 Jahren. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Sie kostet 9,50 Euro. Die Leitung haben Karin und Fabian Mansmann. Anmeldungen unter Telefon (06853) 6009. Mitzubringen sind eine kleine Decke oder ein Klapphocker, Papier und Zeichenmaterial.Mittwoch, 16. Juli: "Astreliefs und Astskulpturen", Veranstalter: VHS Theley im Kleintierstall der Johann-Adams-Mühle. Für Kinder ab acht Jahren. Die Veranstaltung ist von zehn Uhr bis 16 Uhr. Kursgebühr: 19 Euro zuzüglich Materialgebühr. Anmeldungen unter Telefon (06853) 6009. Donnerstag, 24. Juli: Malkurs für Erwachsene und Jugendliche "Natur als Objekt". Veranstalter: VHS Theley, Wo: Kleintierstall Johann-Adams-Mühle, Wann: zehn Uhr bis 19 Uhr. Kursgebühr: 24,30 Euro für Erwachsene und 20,70 Euro für Jugendliche. Anmeldung unter Telefon (06853) 6009. Mittwoch, 30. Juli: "Experimentelles Malen auf Leinwand". Veranstalter: VHS Theley, Wo: Kleintierstall Johann-Adams-Mühle, für Kinder ab sieben Jahren. Wann: 13 Uhr bis 19 Uhr. Leitung: Karin Mansmann und Maike Meyer, Kursgebühr 14 Euro plus Materialgebühr. Anmeldung unter Telefon (06853) 6009. Freitag, 1. August und Samstag, 2. August: Nassfilzen für Kinder mit Märchenwolle. Es werden Pantoffeln mit Filzblumen im Kleintierstall der Johann-Adams-Mühle, von 15 Uhr bis 20 Uhr, gefilzt. Leitung: Renate Fries, Kursgebühr: 27 Euro plus Materialgebühr für Erwachsene, 23 Euro plus Materialgebühr für Kinder. Anmeldung unter Telefon (06888) 392.Dienstag, 5. August: Bilder mit selbst hergestellten Pflanzenfarben malen. Veranstalter: VHS Theley, Wo: Kleintierstall Johann-Adams-Mühle. Für Kinder ab fünf Jahren, von 14 Uhr bis 18 Uhr unter der Leitung von Maike Meyer. Kursgebühr: 9,50 Euro zuzüglich Materialgebühr. Anmeldung unter Tel. (06853) 400309.Donnerstag, 7. August: Auf der grünen Wiese ein kleines Ölgemälde malen. Veranstalter: VHS Theley, Kleintierstall Johann-Adams-Mühle. Für Kinder ab sieben Jahren, von 14 Uhr bis 18 Uhr. Leitung: Maike Meyer. Kursgebühr: 9,50 Euro plus Materialgebühr. Anmeldungen unter Telefon (06853) 400309. Tholey "aktiv"Mittwoch, 02. Juli: "Danceworkshop". Veranstalter: Reha Fit Schaumberg, Jugendbeauftragte Nicole Lauck. Wo: im Spiegelsaal des Reha Fit Schaumberg, für Jugendliche ab zwölf Jahren, von 14 Uhr bis 16 Uhr. Anmeldung unter Telefon (0160) 97231347. Freitag, 18. Juli: "Die große Erlebnisbad-Olympiade Teil 1" mit den Disziplinen Ringe tauchen, Schnell-Schwimmen, Staffel-Schwimmen, Riesen-Rutsche(n) auf Zeit und Tauchflossen-Weitsprung. Veranstalter und Ort: Erlebnisbad Schaumberg, von zehn Uhr bis 14 Uhr. Anmeldung unter Telefon (06853) 91110.Freitag, 25. Juli: "Die Fußball-Erlebnisbad-Meisterschaft 2008". Veranstalter und Ort: Erlebnisbad Schaumberg, zehn Uhr bis 14 Uhr, Anmeldung unter Telefon (06853) 91110.Donnerstag, 31. Juli: "Die große Erlebnisbad-Olympiade Teil 2". Veranstalter und Ort: Erlebnisbad Schaumberg, von zehn Uhr bis 14 Uhr. Anmeldung unter Telefon (06853) 91110.Tholey "Kinder-Kino-Knaller". Veranstalter: Gemeinde Tholey. Wo: "Haus am Mühlenpfad", Neipel um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Folgende Filme werden gezeigt:Dienstag, 8. Juli: "Harry Potter und der Orden des Phoenix", FSK ab zwölf Jahren; Kinder ab sechs Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.Dienstag, 15. Juli: "Oh je, Du Fröhliche!", ohne AltersbeschränkungDienstag, 22. Juli: "Rennschwein Rudi Rüssel 2 - Rudi rennt wieder!", ohne AltersbeschränkungDienstag, 29. Juli: "Die drei Räuber", ohne Altersbeschränkung. red