Damit auch Kinder lesen lernen, die sich keine Bücher leisten können

Püttlingen. "Weihnachten auf der Spur", unter diesem Motto lädt die "Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" zum Benefizkonzert in der Püttlinger Pfarrkirche Liebfrauen ein. Der Termin ist am kommenden Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr

Püttlingen. "Weihnachten auf der Spur", unter diesem Motto lädt die "Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" zum Benefizkonzert in der Püttlinger Pfarrkirche Liebfrauen ein. Der Termin ist am kommenden Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr.Es treten auf: der Männergesangverein Deutsche Eintracht Schwarzenholz unter Leitung von Chordirektor ADC Roman Jacob, der Zitherverein 1894 Püttlingen unter Leitung von Hans-Dieter Speicher und mit dem Gesangstrio Caroline Ferdinand, Andrea Blum-Schroeter sowie Dorothe Schmidt. An der Orgel spielen Johannes und Ruth Schmitz. Gespielt werden Lieder und Musik zum Advent. Im Anschluss an das Konzert lädt die "Aktion 33" ins Pfarrheim ein.

In ihrer Einladung berichtet die Aktion 33 auch über Fortschritte ihrer Initiativen in Bolivien: "Jetzt endlich ist es möglich, eine Bibliothek in Sopachuy zu errichten. Die Räumlichkeiten sind gefunden, müssen allerdings renoviert werden. Die Möbel werden in den Kolping-Werkstätten hergestellt. Dann kann auch für ordentliche Lichtverhältnisse Sorge getragen werden. Anschließend wird die Bestückung mit Büchern möglich sein; mit wie vielen hängt vom Spendenaufkommen ab."

In den bolivianischen Schulen werde, mit Ausnahme von wenigen Privatschulen in den Städten, kaum mit Büchern gearbeitet, da nur wenige Schüler finanziell überhaupt in der Lage seien, ein Buch zu kaufen. So bestehe seit Jahren der große Wunsch nach Büchern (Bücher für die Schule, Atlanten, Kinderbücher, Unterhaltungsliteratur, Fachliteratur für die Beschäftigten in den Kolping-Werkstätten). So soll das Benefizkonzert auch dazu dienen, den Wunsch der Kinder und Jugendlichen nach Büchern zu erfüllen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort