1. Saarland

Damen der KF Oberthal legen tollen Saisonstart hin

Damen der KF Oberthal legen tollen Saisonstart hin

Oberthal/Dilsburg. Was für ein toller Saisonstart für die Damen der Bundesliga-Mannschaft der Kegelfreunde Oberthal: Gleich zwei Siege gab es für das Team mit Kerstin Hens, Christina Retterath, Bianca Mayer, Vera Schwan, Petra Speicher, Carmen Krüger und Neuzugang Kristina Krewer am vergangenen Wochenende

Oberthal/Dilsburg. Was für ein toller Saisonstart für die Damen der Bundesliga-Mannschaft der Kegelfreunde Oberthal: Gleich zwei Siege gab es für das Team mit Kerstin Hens, Christina Retterath, Bianca Mayer, Vera Schwan, Petra Speicher, Carmen Krüger und Neuzugang Kristina Krewer am vergangenen Wochenende. Gegen den Vize-Meister der vergangenen Saison, Maifeld-Polch, siegten die KF Oberthal auf heimischer Bahn mit 2:1. Und im Saarderby beim KSC Dilsburg gab es am vergangenen Sonntag einen 3:0-Auswärtserfolg. In der Vorsaison hatte Oberthal gegen Maifeld-Polch zu Hause noch mit 0:3 verloren - und auch in Dilsburg mit 1:2 den Kürzeren gezogen.Neuer MannschaftsrekordIm ersten Saisonspiel kegelten die Oberthalerinnen zu Hause gegen Maifeld-Polch bärenstark und stellten mit 5193 Holz einen neuen Mannschaftsrekord auf. "Keine Keglerin warf weniger als 840 Holz - das war schon beeindruckend", freute sich Oberthals Sportwart Gerhard Bäumchen. Besonders stark agierten Bianca Mayer mit 884 Holz und elf Einzelpunkten sowie Christina Retterath mit 881 Holz und zehn Einzelpunkten. Dass die Kegelfreunde Oberthal dennoch den Zusatzpunkt an Maifeld-Polch abgeben mussten, lag daran, dass zwei Gäste-Akteurinnen einen sehr guten Tag erwischt hatten. Yvonne Ruch sorgte mit 898 für die Tagesbestleistung und holte damit zwölf Einzelpunkte für die Gäste. Und auch Beate Gsodam spielte mit 878 Holz und neun Einzelpunkten bärenstark auf. Einen Tag nach dem Erfolg gegen Vize-Meister Maifeld-Polch stand für die Kegelfreunde Oberthal bereits der nächste Härtetest auf dem Bundesliga-Spielplan. In einer vorgezogenen Begegnung des dritten Spieltages trafen die Nordsaarländerinnen im Saarderby auf den KSC Dilsburg, der in in Landsweiler auf die Bahn geht. Dort siegte Oberthal klar mit 3:0. Die Kegelfreunde schafften 40:38 Einzelpunkte und 4568:4549 Holz. "Beim KSC Dilsburg muss man erst einmal gewinnen. Ich schätze Dilsburg etwa gleich stark mit unserer Mannschaft ein. Am Sonntag hatten die KSC-Spielerinnen aber keinen guten Tag erwischt", sagt Gerhard Bäumchen.Mayer und Retterath topBianca Mayer mit ihren 791 Holz und elf Einzelpunkten sowie Christina Retterath (788 Holz, zehn Einzelpunkte) waren bei Oberthal wieder die besten Spielerinnen. Auch Kerstin Hens mit 773 Holz und acht Einzelpunkten sowie Carmen Krüger mit 753 Holz und sechs Einzelpunkten hatten maßgeblichen Anteil am Auswärtssieg. Durch die beiden Siege sind die Kegelfreunde Oberthal in der Bundesliga Tabellenführer, haben aber auch eine Begegnung mehr absolviert als die meisten Konkurrenten. Nach einem spielfreien Wochenende reisen die Oberthaler Damen am Samstag, 27. September, zum KSV Riol an die Mosel. </bu_text>