1. Saarland

Da wird die Kirche zu klein

Da wird die Kirche zu klein

Für 63 Kommunionkinder kommt ihr Weißer Sonntag nun erst jetzt. Zwischen 28. April und 9. Mai liegen die Termine der Erstkommunion in der Pfarreiengemeinschaft Herz Jesu Ludweiler, Maria Himmelfahrt Geislautern und St. Paulinus.

Die meisten katholischen Kinder in unserer Region gingen bereits am 7. April, dem traditionellen Weißen Sonntag, zur Erstkommunion. 28 Jungen und Mädchen in Ludweiler sind nun erst am kommenden Sonntag, 28. April, dran. Und noch eine Besonderheit: Ihr Festgottesdienst beginnt um 10.45 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt in Geislautern. Die Pfarrkirche Herz Jesu in Ludweiler, nach Bergschäden neu erbaut, ist nämlich nur für 150 Personen vorgesehen. Da müssten bei 28 Kommunionkindern, Eltern, Paten und sonstigen Verwandten wohl einige Besucher vor der Tür bleiben. Sie werden nun in Maria Himmelfahrt Platz finden.

Die Kinder haben sich bereits ein halbes Jahr lang auf ihren großen Tag vorbereitet. So waren sie kürzlich zu einem besonderen Beichttag ins Geistliche Zentrum Püttlingen eingeladen. Im Gottesdienst brachte Gemeindereferent Andreas Folloni ihnen auf kindgerechte Art und Weise das Thema Beichte näher. Anschließend hatte jedes Kind die Möglichkeit, seine eigenen Sünden aufzuschreiben oder aufzumalen, um damit einzeln in ein Beichtgespräch mit Pfarrer Patrik Altmeyer zu gehen. Nach dem Gespräch kam der Zettel, der zur Vorbereitung gedient hatte, in den Aktenvernichter.

Die Besichtigung der Hostienbäckerei war für alle ein Erlebnis. Schwester Elisabeth erklärte den Jungen und Mädchen, wie Hostien gebacken, gestanzt, verpackt und verschickt werden. Sie beantwortete die Fragen der Kommunionkinder, und alle hatten viel Spaß dabei. Natürlich konnten die Kinder auch probieren.

Es gab auch Mittagessen und selbst gebackenem Kuchen. Zwischendurch sangen die Kinder mit Begeisterung die Lieder für den Erstkommunionsgottesdienst und spielten bei schönem Frühlingswetter draußen. Am Ende des Tages verbrannte Andreas Folloni die Schnippel aus dem Aktenvernichter im Beisein aller.

Zuerst sind nun die Ludweiler Kinder dran. Am Sonntag, 5. Mai, 10.45 Uhr, feiern dann die Geislauterner Kommunionkinder in ihrer Kirche Maria Himmelfahrt. Die Lauterbacher Kinder kommen am 9. Mai, an Christi Himmelfahrt, um 10.45 Uhr in ihrem Warndtdom St. Paulinus an die Reihe.