1. Saarland

Corona: Neuer Ausbruch in Pflegeheim in Saarbrücken

Fallzahlen im Regionalverband : Erneuter Corona-Ausbruch in einem Saarbrücker Pflegeheim

Bewohner und Mitarbeiter haben sich in einem Pflegeheim mit dem Covid-19-Virus angesteckt. Das meldet ein Pressesprecher des Regionalverbands Saarbrücken.

Experten eines Testlabors haben Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in einem Saarbrücker Pflegeheim bestätigt. Das teilt ein Sprecher des Regionalverbands Saarbrücken am Mittwoch, 6. Oktober, mit.

Damit bestätigte das Labor vorherige positive Schnelltests. Davon betroffen seien bislang fünf Bewohner sowie zwei Mitarbeiter.  Weitere Tests in dem Heim sollen aktuell laufen. Niemand der Betroffenen befinde sich zurzeit im Krankenhaus, sagte ein Sprecher auf Nachfrage.

Bereits im September war es in einem Burbacher Seniorenheim sowie in einem in Klarenthal und Kleinblittersdorf zu Ausbrüchen gekommen.  Mehr als 30 Menschen hatten sich damals angesteckt.

Unterdessen stieg die Inzidenz im Regionalverband nach internen Berechnungen der Behörde auf 39,1. Den Wert für Neuansteckungen binnen sieben Tage, auf 100 000 Einwohner hochgerechnet, gab das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch mit 37,9 an. Das Gesundheitsamt des Regionalverbands registrierte 35 neue Coronafälle innerhalb 24 Stunden.