1. Saarland

Citylauf mit einem Stück Natur

Citylauf mit einem Stück Natur

An diesem Samstagnachmittag findet der 7. Illinger Citylauf statt. Veranstalter LLG Wustweiler hofft auf viele Teilnehmer. Die Strecke wurde „entschärft“, ein lang gezogener Anstieg aus dem Programm genommen, dafür wurde „ein gutes Stück Natur eingebaut“.

Der Volkslauf der LLG Wustweiler hat Tradition. Schon seit 1975 veranstaltet die LLG einen jährlichen Volkslauf und gilt somit als ein Vorreiter der saarländischen Laufbewegung. Lange Jahre waren die anspruchsvollen Strecken im Hosterwald bei Wustweiler Austragungsort der Veranstaltung. Seit 2007 findet der Lauf mitten in und durch Illingen statt. Und an diesem Samstag ist es wieder soweit, wenn nachmittags der Startschuss zum 7. Illinger Citylauf ertönt.

Mehr als 50 Helfer der LLG Wustweiler sind jedes Jahr schon Monate zuvor ehrenamtlich tätig, um das Gelingen der Veranstaltung zu sichern. Nach dem erfreulichen Zuspruch, sowohl aus der saarländischen Laufszene als auch aus dem Kreis der Hobbyläufer, hoffen die Langlaufgemeinschaft und der Mitveranstalter, die Gemeinde Illingen, in diesem Jahr wieder auf viele Teilnehmer.

Ganz neu ist in diesem Jahr die Streckenführung. Auf Wunsch vieler Läufer wurde der lang gezogene Anstieg Richtung Rehaklinik aus dem Programm genommen. "Wir haben die Strecke spürbar entschärft und zudem ein gutes Stück Natur mit eingebaut", erzählt Uli Bost, Vorsitzender der LLG Wustweiler. Die Strecke verläuft in diesem Jahr erstmals in einem längeren Teilbereich direkt entlang der Ill.

Strecke ist für Autos gesperrt

Start- und Zielbereich für alle Läufe wird ab 16 Uhr wie gewohnt die Illipse in Illingen sein. Vom Burgpark in die Hauptstraße über den Marktplatz bis zum Kreisel, dann scharf rechts ab durch den Illgrund entlang der Ill, am Kinderspielplatz vorbei zurück in den Burgpark zur Illipse. Die Strecke ist damit um ein Vielfaches interessanter, schattiger und vor allem flacher geworden, schreibt die LLG in einer Pressemitteilung. Zudem ist die ganze Strecke in diesem Jahr für den Autoverkehr komplett gesperrt.

Der 1,8 Kilometer lange Schülerlauf verläuft über zwei Runden durch den Burgpark mit anschließender Schleife durch den historischen Kernbereich am Kindergarten hoch, entlang der Barockkirche St. Stefan und durch die Hauptstraße zurück zur Illipse. Beim Bambinilauf flitzen die Kleinsten eine 700 Meter lange Runde durch den Burgpark.

Sehr zufrieden ist der Verein mit der breiten Unterstützung seitens der Gemeinde Illingen und der Illinger Unternehmerschaft. Viele Firmen stellen Sachpreise oder Gutscheine zur Verfügung, über die sich die Läufer freuen können.

Die sehr guten Voranmeldezahlen lassen wieder auf ein großes Läuferfeld hoffen - Nachmeldungen sind noch am Samstag bis eine halbe Stunde vor Start möglich. Es wird keine Nachmeldegebühr erhoben. Die Zeitmessung erfolgt durch die Firma Meisterchip. Ergebnisse und Urkunden sind direkt nach dem Lauf verfügbar und im Internet abrufbar.

llgwustweiler.de

Zum Thema:

Auf einen BlickZeitplan beim Illinger Citylauf an diesem Samstag, 18. Mai:16 Uhr: Bambinilauf über 700 Meter. 16.30 Uhr Stiwi-Schülerlauf über 1,8 Kilometer. 17 Uhr: A.N.I.Me-Gesundheitslauf über fünf Kilometer. 17 Uhr: Forster-Bau-Teamlauf über je 2,5 Kilometer, ein Team besteht aus drei Läufern. 17 Uhr: illvital-Hauptlauf über zehn Kilometer. red