Christliches Jugenddorf bietet eigene Weihnachtssterne an

Christliches Jugenddorf bietet eigene Weihnachtssterne an

Homburg. Rechtzeitig zum Advent erblühen in den Gewächshäusern im Christlichen Jugenddorf (CJD) Homburg jede Menge Weihnachtssterne

Homburg. Rechtzeitig zum Advent erblühen in den Gewächshäusern im Christlichen Jugenddorf (CJD) Homburg jede Menge Weihnachtssterne. Die Auszubildenden zum Werker im Gartenbau - Fachrichtung Zierpflanzenbau im Jugenddorf-Berufsbildungswerk haben in den vergangenen Monaten und Wochen die Weihnachtssterne so herangezogen, dass sie pünktlich zum Advent rote, rosa oder weiße Prakteen (Blüten) bekamen, teilt die Einrichtung mit. Bereits im Juni kamen die Weihnachtssterne als kleine Stecklinge ins Jugenddorf-Berufsbildungswerk. Unter Anleitung von Josef Maurer, Gärtnermeister im Berufsbildungswerk, wurden sie getopft und haben sich in diesen fünf Monaten zu stattlichen Pflanzen entwickelt. Natürlich mussten sie auch gepflegt werden, das heißt, sie wurden gegossen, gedüngt, geputzt und gestaucht. Dabei wird die Triebspitze abgeschnitten damit sich der Weihnachtsstern verzweigt. Angeboten werden die Weihnachtssterne bis zum kommenden Samstag, 29. November, im Saarpfalz-Center in Homburg, beim siebten Adventsmarkt der CJD Homburg/Saar sowie am Freitag, 28. November, von elf bis 19 Uhr in der Aula im CJD in Schwarzenbach und vom 10. bis 13. Dezember beim Weihnachtsmarkt im Saarpfalz-Center in Homburg. rec

Mehr von Saarbrücker Zeitung