1. Saarland

Chorgemeinschaft Ensdorf lädt zum Konzert ein

Chorgemeinschaft Ensdorf lädt zum Konzert ein

„Machet die Tore weit“ heißt es am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche St.

Marien in Ensdorf. Die Chorgemeinschaft Ensdorf (Männergesangverein Heiterkeit 1980 und Männergesangverein Concordia 1905) wartet mit einem vielfältigen und anspruchsvollen Programm auf.

Mitgestaltet wird das Konzert von der Saar-Gau-Chorgemeinschaft (Weiler, Tünsdorf und Orscholz), dem Männer-Vokalensemble "Ornament" Minsk (Weißrussland) und dem Gemischten Chor Heiterkeit Ensdorf. Musikalischer Begleiter ist Johannes Schmitz an der Orgel. Die Gesamtleitung hat Chormusikdirektor Hermann Josef Hiery.

Prominente Mitwirkende sind bei diesem Konzert die sechs Sänger des Vokalensembles "Ornament" Minsk. Wie der Veranstalter mitteilte, war die Gesangsgruppe aus Weißrussland schon vielfach als Bote russischer Kultur in Europa unterwegs und konzertierte auch schon in unserer Region. Die Ensemblemitglieder sind Absolventen der staatlichen weißrussischen Musikakademie und bezaubern mit ihren klaren und bestens ausgebildeten Stimmen ihr Publikum. Sie bringen auch in Ensdorf ihre Konzertstücke zumeist in russischer Sprache zu Gehör. Damit sich dem Zuhörer der Sinn der Darbietungen leichter erschließt, sind im Programmheft die Stücke in Deutsch betitelt. Die sechs Sänger finden durch ihr schnörkelloses Auftreten und ohne Starallüren, vor allem aber durch ihren gefühlvollen Vortrag in brillanter musikalischer Qualität, schnell den Weg zu den Herzen der Zuhörer.

Eintrittskarten (sieben Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Poststelle und bei Schreibwaren Zimmer-Schmitz, Ensdorf.