1. Saarland

Chemie-Preise für experimentierfreudige Gymnasiasten

Chemie-Preise für experimentierfreudige Gymnasiasten

Den ersten Platz der Klassenstufe zehn im landesweiten Chemie-Wettbewerb „ChemEX“ hat ein Team mit Johannes Himbert, Anne Omlor und Lukas Schmitz-Esser vom Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen gemacht. Die drei ersten Preise wurden gestern Abend in Saarlouis vergeben.

In der Klassenstufe neun kam Emma Bungert vom Cusanus-Gymnasium in St. Wendel auf Platz eins. Sieger der Klassenstufe acht wurde wieder ein Team vom Krebsberg-Gymnasium in Neunkirchen: Alfred Pollak, Steven Traut und Lea Zahn. Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler war, zu Hause chemische Untersuchungen durchzuführen. In diesem Jahr wurde zum Beispiel untersucht, wie sich bestimmte Haushaltsreiniger zu anderen Stoffen verhalten. Der Wettbewerb ChemEx Saar wird gefördert vom Fonds der Chemischen Industrie.