1. Saarland

Center-Parcs-Chef entschuldigt sich bei Nohfelder Gemeinderat

Center-Parcs-Chef entschuldigt sich bei Nohfelder Gemeinderat

Wegen der ausgebliebenen Einladung zur offiziellen Eröffnungsfeier des Ferienparks am Bostalsee hat sich Center-Parcs-Europadirektor Frank Daemen beim Nohfelder Gemeinderat entschuldigt. Er bedaure, „dass ich die Situation falsch eingeschätzt habe“, sagte er bei einer Ratssitzung am Donnerstagabend.

Die Kommunalpolitiker fühlen sich brüskiert, weil sie politisch den Weg für den Park geebnet hätten und beim Fest am Samstag draußen bleiben müssten (die SZ berichtete). Es ginge ihnen nicht um ein Gratis-Bier, sondern um die Wertschätzung ihrer geleisteten Arbeit. Der Ferienpark-Betreiber begründete seine Entscheidung, das Gremium (33 Mitglieder) nicht eingeladen zu haben, mit "Kapazitäts-Engpässen". Während der Sitzung, zu der sich Center-Parcs-Vertreter selbst eingeladen hatten, um die Wogen zu glätten, beklagten die Kommunalpolitiker diesen Umgang mit der Lokalpolitik. Alois Wilhelm (CDU): "Ihnen ist die Sensibilität vollkommen verloren gegangen." Er kündigte an, dass sich der Rat darauf einstellen und sich die Art des Umgangs mit Center-Parcs aus seiner Sicht ändern werde. Mit dem Besuch der Center-Parcs-Manager war aber keine nachträgliche Einladung verbunden. Zur Feier werden am Samstagabend rund 1000 Gäste aus Wirtschaft und Politik am Bostalsee erwartet.