1. Saarland

CDU: Verwaltung in Dudweiler ist bürgerfreundlich

CDU: Verwaltung in Dudweiler ist bürgerfreundlich

Saarbrücken. Die CDU-Stadtratsfraktion ist gegen die von der Stadtverwaltung geplante Abschaffung des Sonderstatus für den Stadtbezirk Dudweiler. "Deshalb unterstützt die CDU-Fraktion auch die Richtung der im Bezirksrat Dudweiler von allen Fraktionen beschlossenen Resolution", erklärt der Vorsitzende Peter Strobel

Saarbrücken. Die CDU-Stadtratsfraktion ist gegen die von der Stadtverwaltung geplante Abschaffung des Sonderstatus für den Stadtbezirk Dudweiler. "Deshalb unterstützt die CDU-Fraktion auch die Richtung der im Bezirksrat Dudweiler von allen Fraktionen beschlossenen Resolution", erklärt der Vorsitzende Peter Strobel. Der Sonderstatus solle nach derzeitigen Planungen im Januar im Rahmen der städtischen Haushaltsberatungen für das Jahr 2013 erfolgen. Strobel: "Die dezentrale Struktur mit hauptamtlichem Bezirksbürgermeister und eigener Bezirksverwaltung hat sich bewährt. Die kurzen Wege garantieren eine bürgernahe und bürgerfreundliche Verwaltung." Zudem sei der von der Stadt angegebene Sparbetrag in Höhe von 730 000 Euro jährlich zu hinterfragen. Die Erfahrung zeige, dass dezentrale Strukturen fast immer billiger seien als zentrale. So seien Aufgaben von Dudweiler in das Saarbrücker Rathaus verlagert worden, weil dies angeblich billiger gewesen wäre - der Nachweis dafür fehle. red