1. Saarland

CDU-Seniorenunion stellt Programm vor

CDU-Seniorenunion stellt Programm vor

Ob Urlaubsreise oder Landtagsbesichtigung – die CDU-Seniorenunion lässt sich einiges einfallen. Heute besichtigen die CDU-Senioren beispielsweise die Karlsberg-Brauerei in Homburg.

"Mit dem aktiven Altern kann man nicht früh genug beginnen. Wer sich engagiert, verliert nicht den Kontakt zu den Menschen, kann sich leichter Hilfe und Rat holen und seine Erfahrungen besser einbringen." Das ist die Meinung von Werner Wilhelm, dem Kreisvorsitzenden der CDU-Seniorenunion. "Die Älteren werden zunehmend gefragter, haben auch viel mehr Zeit und daher auch die Möglichkeit, sie besser zu nutzen." Deshalb macht die Seniorenunion den Bürgern des Landkreises, die in der zweiten Lebenshälfte stehen, seit Jahren viele unterschiedliche Angebote. Für den heutigen Donnerstag, 25. April, ist die Besichtigung der Karlsberg-Brauerei und der Schlossberghöhlen in Homburg vorgesehen. Vom 5. bis 12. Mai geht es in die Toskana. Im Mai oder Juni wird der saarländische Landtag besucht. Für die Zeit vom 23. bis 30. Juni ist eine Erlebnisreise auf die Azoreninseln geplant. Das sind einige größere Angebote in der ersten Jahreshälfte. Die CDU-Seniorenunion im Kreis St. Wendel hat zurzeit 250 Mitglieder im Alter von über 60 Jahren. "Sie ist übrigens der einzige Kreisverband im Saarland, der steigende Mitgliederzahlen vorzuweisen hat", sagte Werner Wilhelm.

Infos: Werner Wilhelm, Telefon (0 68 75) 5 46; Horst Schneider, Telefon (0 68 51) 7 05 82; CDU-Geschäftsstelle in St. Wendel, Schillerstraße 6, Telefon (0 68 51) 9 32 40.